Petkovic zieht ins Finale ein

SID
Samstag, 12.07.2014 | 18:06 Uhr
Andrea Petkovic trifft im Finale von Bad Gestein auf die Qualifikantin Shelby Rogers
© getty

Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier Nürnberger Gastein Ladies im österreichischen Bad Gastein ins Endspiel eingezogen. Die an Position vier gesetzte Darmstädterin besiegte am Samstag die Amerikanerin Grace Min mit 4:6, 6:2, 6:4.

Im Finale am Sonntag greift die 26-Jährige nach ihrem zweiten Titel in Bad Gastein und dem insgesamt vierten Turniersieg auf der Tour.

Im Finale am Sonntag greift die 26-Jährige nach ihrem zweiten Titel in Bad Gastein und dem insgesamt vierten Turniersieg auf der Tour. Gegnerin ist die US-Qualifikantin Shelby Rogers, die sich gegen die an Nummer zwei gesetzte Sara Errani (Italien) mit 7:6 (14:12), 6:3 durchsetzte.

Petkovic erwischte einen schlechten Start und lag im ersten Satz nach zwei Breaks schnell mit 1:5 zurück. Aber auch die sechs Jahre jüngere Min hatte große Schwierigkeiten mit ihrem Service, im zweiten Durchgang gelangen Petkovic drei Breaks.

Zweites Finale des Jahres

Im letzten Satz wurde die Weltranglisten-20. aus Darmstadt ihrer Favoritenrolle schließlich gerecht. Für Petkovic ist es in diesem Jahr die zweite Finalteilnahme, im April gewann sie das WTA-Turnier in Charleston.

Insgesamt waren fünf deutsche Spielerinnen bei dem 250.000-Dollar-Turnier am Start. Petkovic hatte im Achtelfinale dabei die Bochumerin Dinah Pfizenmaier ausgeschaltet, die anderen drei Damen waren an der Auftakthürde gescheitert.

Alles zur WTA-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung