"Wie aus heiterem Himmel"

SID
Donnerstag, 08.05.2014 | 19:50 Uhr
Tommy Haas hat schockiert auf die Verurteilung seiner Eltern reagiert
© getty

Tommy Haas hat "schockiert" auf die Verurteilung seiner Eltern wegen Betrugs reagiert. "Ich wusste davon nichts. Das kommt aus heiterem Himmel", sagte Haas der "Bild"-Zeitung.

"Ich versuche, das gerade zu verdauen. Ich werde jetzt mit meinem Vater alles in Ruhe besprechen. Das ist ein Problem, das wir jetzt anpacken werden und das gelöst werden muss", so Haas.

Das Amtsgericht Rosenheim hatte Peter und Brigitte Haas zu jeweils neun Monaten auf Bewährung verurteilt, das Ehepaar hatte von November 2011 bis Dezember 2012 unrechtmäßig Arbeitslosengeld II bezogen - knapp 15.000 Euro. "Die Eltern sind schon erschrocken, dass sie gleich eine Freiheitsstrafe erhalten haben", sagte Anwalt Peter Krauß der Süddeutschen Zeitung.

"Ich kann mir das nur so vorstellen, dass sie die Geschichte vor mir verborgen haben, um mir keine Last zu sein", sagte Tommy Haas, der mit seiner Verlobten Sara und Tochter Valentina in Kalifornien lebt: "Niemand ist perfekt, mein Vater auch nicht. Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern, unterstütze sie ja auch schon länger und werde das auch immer machen."

Die ATP-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung