Petkovic und Beck scheitern

SID
Samstag, 03.05.2014 | 21:14 Uhr
Andrea Petkovic scheiterte bereits in der ersten Runde beim WTA-Turnier in Madrid
© getty

Für Andrea Petkovic (Darmstadt) und Annika Beck (Bonn) ist das WTA-Turnier in Madrid bereits nach der ersten Runde beendet. Die frühere Top-Ten-Spielerin Petkovic unterlag zum Auftakt der mit 3.671.405 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung der zweimaligen French-Open-Finalisten Sara Errani (Italien) mit 5:7, 1:6.

Zuvor hatte sich Beck der Slowakin Magdalena Rybarikova mit 2:6, 5:7 geschlagen geben müssen.

Petkovic, die zuvor bereits beim Turnier in Stuttgart ihr Auftaktmatch verloren hatte, war gegen Errani nach solidem Auftakt im zweiten Satz chancenlos und kassierte im zweiten Vergleich mit der Weltranglistenelften in 95 Minuten die erste Niederlage.

In Madrid sind aus deutscher Sicht zudem noch Angelique Kerber (Kiel) und Sabine Lisicki (Berlin) im Einsatz, die jeweils auf Qualifikantinnen treffen.

Die WTA-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung