Montag, 03.03.2014

Tennis-Legenden geehrt

Davenport in die Hall of Fame

Die ehemalige Weltranglistenerste Lindsay Davenport (37) und Trainer-Ikone Nick Bollettieri (82) sind in die Tennis Hall of Fame gewählt worden. Die feierliche Aufnahme findet am 12. Juli in Newport im US-Bundesstaat Rhode Island statt.

Lindsay Davenport gewann in ihrer Karriere drei Grand-Slam-Turniere
© getty
Lindsay Davenport gewann in ihrer Karriere drei Grand-Slam-Turniere

"Ich fühle mich so geehrt angesichts dieser unglaublichen Anerkennung", sagte die Amerikanerin Davenport, die in ihrer Karriere drei Grand-Slam-Titel gewonnen hatte. Hall-of-Fame-Präsident Stan Smith lobte Bollettieri für seine "außergewöhnlichen Trainerleistungen". Der US-Coach hatte in seiner Laufbahn unter anderem Boris Becker, Andre Agassi, Tommy Haas, Venus und Serena Williams sowie Sabine Lisicki betreut.

Zudem werden die Rollstuhltennis-Spielerin Chantal Vandierendonck (Niederlande), die Tennis-Offizielle Jane Brown Grimes (USA) sowie der britische Ex-Profi und Journalist John Barret (Großbritannien) in die Ruhmeshalle aufgenommen.

Die WTA-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.