Mittwoch, 19.02.2014

WTA-Turnier in Dubai

Beck verpasst Viertelfinal-Einzug

Qualifikantin Annika Beck ist als letzter deutscher Tennisprofi im Achtelfinale des WTA-Turniers in Dubai ausgeschieden. Drei Tage nach ihrem 20. Geburtstag unterlag die Bonnerin der früheren Nummer eins Caroline Wozniacki in einem wahren Break-Festival mit 4:6, 4:6. Nach 1:56 Stunden verwandelte die an Position acht gesetzte Dänin ihren zweiten Matchball. Beide Spielerinnen gaben insgesamt 14 Mal ihren Aufschlag ab - Beck allein achtmal.

Annika Beck scheiterte in Dubai im Achtelfinale gegen Caroline Wozniacki
© getty
Annika Beck scheiterte in Dubai im Achtelfinale gegen Caroline Wozniacki

Am Dienstag waren in der ersten Runde des mit 2,0 Millionen Dollar (1,46 Millionen Euro) dotierten Hartplatzturniers bereits Angelique Kerber (Kiel) und Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki (Berlin) gescheitert. Die Weltranglisten-Achte Kerber, die am Sonntag das Endspiel von Doha gegen die Rumänin Simona Halep verloren hatte, vergab bei ihrer Dreisatz-Niederlage gegen Ana Ivanovic (Serbien) sogar einen Matchball im Tiebreak des entscheidenden Durchgangs.

Nachwuchshoffnung Beck zeigte auch gegen die im Ranking 39 Plätze höher eingestufte Wozniacki (WTA-Nr. 11) ihr großes Potenzial und unterstrich ihre gute Form.

Beck mit fünf Doppelfehlern

Die ehemalige Junioren-Siegerin der French Open hatte auf dem Weg ins Achtelfinale unter anderem die einstige US-Open-Gewinnerin Samantha Stosur (Australien) sowie die Weltranglisten-18. Eugenie Bouchard (Kanada) bezwungen. "Annika macht gerade den nächsten Schritt in ihrer jungen Karriere", sagte Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner dem "SID".

Im Duell mit Wozniacki fiel die Vorentscheidung, als die 23-jährige Dänin im zweiten Satz mit 5:3 in Führung ging und wenig später ihren Viertelfinal-Einzug bezeichnenderweise mit einem Break besiegelte. Beck, der wie ihrer Gegnerin fünf Doppelfehler unterliefen, konnte insgesamt nur sechs ihrer insgesamt 15 Breakchancen nutzen. Gegen Wozniacki hatte die 20-Jährige Mitte Oktober 2013 in Luxemburg auch das bisher einzige WTA-Finale ihrer Karriere verloren.

Andrea Petkovic (Darmstadt) und Mona Barthel (Bad Segeberg) hatten bei der hochkarätig besetzten Veranstaltung in Dubai den Sprung ins Hauptfeld verpasst.

Die WTA-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.