ATP-Turnier in Memphis

Erstrundenaus für Phau in Memphis

SID
Mittwoch, 12.02.2014 | 08:45 Uhr
Björn Phau belegt derzeit den 223. Platz in der Weltrangliste
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Der deutsche Tennisprofi Björn Phau ist beim ATP-Turnier in Memphis bereits in der ersten Runde gescheitert. Nur vier Tage nach seinem Halbfinal-Aus in Zagreb unterlag der 34 Jahre alte Darmstädter bei der mit 568.805 Dollar dotierten Veranstaltung dem US-Amerikaner Ryan Harrison mit 3:6, 4:6.

Letzter deutscher Tennisprofi im Turnier ist damit Benjamin Becker (Orscholz), der in seinem Auftaktmatch den Slowaken Lukas Lacko 6:3, 6:2 besiegte und nun im Achtelfinale auf den an Nummer eins gesetzten Japaner Kei Nishikori trifft.

Alles zur ATP-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung