Dienstag, 25.02.2014

Aufgabe in Dubai

Del Potro am Handgelenk verletzt

Sorge um Juan Martin del Potro: Der Weltranglistenfünfte aus Argentinien musste sein Auftaktmatch beim mit 2,36 Millionen Dollar dotierten ATP-Turnier in Dubai wegen einer Verletzung am linken Handgelenk aufgeben.

Juan Martin del Potro bleibt das Pech weiterhin am Schläger haften
© getty
Juan Martin del Potro bleibt das Pech weiterhin am Schläger haften

Der im Emirat an Position zwei gesetzte del Potro konnte nach verlorenem ersten Satz gegen den Inder Somdev Devvarman (6:7) nicht weiterspielen.

"Es fühlt sich so an wie vor vier Jahren. Ich werde es jetzt erst einmal eingehend untersuchen lassen", sagte der 25-Jährige in der anschließenden Pressekonferenz. "Delpo" hatte sich 2010 am rechten Handgelenk einer Operation unterziehen müssen und in der damaligen Saison nur insgesamt drei Turniere (sechs Matches) bestreiten können.

Der US-Open-Sieger von 2009 hatte Anfang Januar das Turnier in Sydney gewonnen, war dann aber bereits völlig überraschend in der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne gescheitert. In seiner Karriere hat der 1,98 Meter große del Potro bislang 18 Turniere gewonnen.

Juan Martin del Potro im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.