WTA-Turnier in Paris

Petkovic und Görges im Achtelfinale

SID
Dienstag, 28.01.2014 | 20:47 Uhr
Andrea Petkovic scheiterte bei den Australian Open bereits in Runde eins
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die beiden Deutschen Julia Görges (Bad Oldesloe) und Andrea Petkovic (Darmstadt) haben bei ihrem ersten Auftritt nach dem Aus bei den Australian Open jeweils Erfolge gefeiert.

Görges erreichte bei den Pattaya Open in Thailand das Achtelfinale. Die 25-Jährige setzte sich in der ersten Runde des mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turniers gegen die Thailänderin Luksika Kumkhum mit 6:4, 6:4 durch. Im Achtelfinale wartet die an Nummer zwei gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa.

Petkovic, die vor zwei Wochen in der ersten Runde der Australian Open gescheitert war, zog am Dienstag beim WTA-Turnier in Paris durch ein 6:2, 6:3 gegen die Serbin Bojana Jovanovski ins Achtelfinale ein. Dort trifft sie nun entweder auf die Französin Kristina Mladenovic oder die Melbourne-Halbfinalistin Simona Halep (Rumänien).

Für Newcomerin Anna-Lena Friedsam (Neuwied) war in paris hingegen in der ersten Runde Endstation. Die 19-Jährige musste sich der Österreicherin Yvonne Meusburger beugen. Nach 1:23 Stunden und dem fünften Matchball hieß es 5:7, 1:6.

Bei der mit 710.000 Dollar dotierten Veranstaltung an der Seine steht die an Nummer vier gesetzte Angelique Kerber (Kiel) bereits im Achtelfinale. Am Mittwoch trifft Mona Barthel (Bad Segeberg) in Runde eins auf die Belgierin Kirsten Flipkens (Nr. 8).

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung