WTA-Turniere in Australien

Kerber im Achtelfinale von Sydney

SID
Montag, 06.01.2014 | 10:37 Uhr
Angelique Kerber zeigt sich vor dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison in guter Frühform
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Sydney bei der Generalprobe für die Australian Open (13. bis 26. Januar) das Achtelfinale erreicht. An gleicher Stelle verpasste Julia Görges (Bad Oldesloe) den Sprung unter die letzten 16, in Hobart ging Annika Beck (Bonn) ebenfalls als Verliererin vom Court.

Die an Position fünf gesetzte Kerber setzte sich beim Auftakt der mit 710.000 Dollar dotierten Veranstaltung mit 7:6 (7:5), 7:5 gegen die Slowakin Dominika Cibulkova durch. In der Runde der letzten 16 trifft die Fed-Cup-Spielerin nun auf die Estin Kaia Kanepi.

Als "Lucky Loser" scheiterte Görges trotz eines starken Beginns gegen Caroline Wozniacki. Gegen die ehemalige Weltranglistenerste aus Dänemark, in Sydney an Position sechs gesetzt, verlor Görges 6:3, 2:6, 4:6. Die 25-Jährige hatte am Vortag ihr Qualifikations-Duell mit der Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands nach nur 23 Minuten beim Stand von 2:3 wegen einer Knöchelverletzung abgebrochen, rutschte aber nach zwei Absagen doch noch in das 32er-Feld.

Beck verliert Auftaktmatch in Hobart

Im tasmanischen Hobart unterlag die 19-jährige Beck Bojana Jovanovski (Serbien/Nr. 8) 5:7, 3:6. Am vergangenen Wochenende hatte Beck beim Turnier im chinesischen Shenzhen das Halbfinale erreicht, scheiterte dort aber an der späteren Siegerin Li Na (1:6, 3:6).

Damit ruhen die deutschen Hoffnungen bei der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung auf Mona Barthel. Die an Nummer sechs notierte Fed-Cup-Spielerin aus Bad Segeberg trifft im Achtelfinale auf Monica Niculescu (Rumänien) oder Magdalena Rybarikova (Slowakei).

Die WTA-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung