Fed-Cup-Finale in Cagliari

Vinci bringt Italien in Führung

SID
Samstag, 02.11.2013 | 16:44 Uhr
Roberta Vinci brachte ihr Team mit einem Sieg über Alexandra Panowa in Führung
© getty

Roberta Vinci hat Italien im Fed-Cup-Finale gegen Russland mit einem Sieg gegen Alexandra Panowa nach hartem Kampf in Führung gebracht.

Die 30-Jährige setzte sich in Cagliari gegen Alexandra Panowa nach hartem Kampf mit 5:7, 7:5, 8:6 durch. Das zweite Einzel am Samstag bestreiten French-Open-Finalistin Sara Errani und Irina Chromatschewa, am Sonntag fällt die Entscheidung. Die Russinnen treten ohne ihren an Schulterproblemen leidenden Topstar Maria Scharapowa an.

Die WTA-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung