Sonntag, 17.11.2013

Dank Radek Stepanek

Tschechien gewinnt Davis Cup

Tschechiens Tennisspieler haben zum dritten Mal den Davis Cup gewonnen. Im Finale der 102. Austragung setzte sich der Titelverteidiger in Belgrad mit 3:2 gegen Gastgeber Serbien durch.

Radek Stepanek ließ zu keiner Zeit Zweifel an einem Sieg der Tschechen aufkommen
© getty
Radek Stepanek ließ zu keiner Zeit Zweifel an einem Sieg der Tschechen aufkommen

Radek Stepanek holte im letzten Einzel durch ein 6:3, 6:1, 6:1 gegen Dusan Lajovic den entscheidenden dritten Punkt für die Tschechen, nachdem zuvor Serbiens Topstar Novak Djokovic mit einem 6:4, 7:6 (7:5), 6:2 gegen Tomas Berdych zum 2:2 ausgeglichen hatte.

Der bereits 35 Jahre alte Stepanek hatte bereits im Vorjahr den entscheidenden dritten Punkt beim 3:2 im Finale gegen Spanien geholt. Den Grundstock für den Sieg vor 20.000 fanatischen Zuschauern hatten Berdych und Stepanek am Samstag im Doppel durch ein überraschend klares 6:2, 6:4, 7:6 (7:4) gegen die serbische Paarung Ilija Bozoljac/Nenad Zimonjic geholt. Am Freitag hatten Djokovic und Berdych erwartungsgemäß ihre Einzel gewonnen und damit für einen 1:1-Zwischenstand gesorgt.

Das deutsche Davis-Cup-Team war bereits in der ersten Runde mit 0:5 an Argentinien gescheitert.

Die ATP-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.