Tennis-Ass wieder in der Spurs

Petko: "Habe meine Balance gefunden"

SID
Freitag, 22.11.2013 | 17:04 Uhr
Vor ihren vielen Verletzungen war Andrea Petkovic die Nummer neun des WTA-Rankings
© getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
SaLive
ATP Umag: Halbfinals
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
SaLive
ATP Newport: Halbfinals
Ladies Championship Gstaad Women Single
So11:30
WTA Gstaad: Finale
Bucharest Open Women Single
So16:00
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
So20:00
ATP Umag: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
So21:00
ATP Newport: Finale
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
Jiangxi Open: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
Jiangxi Open: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
Jiangxi Open: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di13:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi12:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals

Andrea Petkovic blickt nach ihren vielen Verletzungen voller Zuversicht und Vorfreude der neuen Saison entgegen. "Ich bin topfit und habe soviel Spaß im Training. Ich bin selten zuvor so entspannt mit meinem Leben umgegangen. Ich habe meine Balance gefunden", sagte die Weltranglisten-44. am Rande einer Charity-Veranstaltung in Frankfurt am Main.

Allerdings weiß Petkovic auch um ihre Wankelmütigkeit: "Vielleicht kommt mir mein Ehrgeiz auch wieder dazwischen und alles ändert sich schnell wieder."

Seit zwei Wochen befindet sich die einstige Nummer neun des WTA-Rankings in der Vorbereitung. Konkrete Ziele für 2014 will sich "Petko", die 2011 die konstanteste Grand-Slam-Spielerin im Circuit war, allerdings nicht stecken. "Ich will das Beste aus mir herausholen."

Bereits am 18. Dezember bricht die Darmstädterin Richtung Australien auf, wo sie Ende Dezember am Turnier in Brisbane teilnimmt. Das Jahr hatte Petkovic nach drei schweren Verletzungen als Weltranglisten-143. gestartet. Allerdings war sie nach einer Meniskus-OP erst im März wieder in den Turnier-Zirkus zurückgekehrt.

Lob auch von Rittner

Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner hatte am Freitag nur lobende Worte für Petkovic parat. "Ich habe nicht gedacht, dass sie so schnell wieder den Anschluss findet. Ich bin mir sowieso sicher, dass alle Mädels ihre beste Zeit noch vor sich haben", sagte die 40-jährige, die zusammen mit dem ehemaligen Top-10-Spieler Rainer Schüttler die Schirmherrschaft für die Charity-Veranstaltung übernommen hatte.

An dem Turnier auf der Anlage des TC Palmengarten nahmen unter anderem auch Angelique Kerber (Kiel), Annika Beck (Bonn), Julia Görges (Bad Oldesloe) und Dinah Pfizenmaier (Bochum) teil. Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki (Berlin) fehlte wegen eines Sponsorentermins in Florida. Bei der Veranstaltung in Frankfurt kamen mehr als 130.000 Euro zusammen, die dem Frankfurter Förderverein zur Bekämpfung von Tumorerkrankungen e.V. zugute kommen.

Die WTA-Rangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung