Beim ATP-Turnier in Shanghai

Haas, Mayer durch - Kohlschreiber raus

SID
Mittwoch, 09.10.2013 | 12:39 Uhr
Philipp Kohlschreiber musste sich Juan Martin del Potro knapp geschlagen geben
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Tommy Haas und Florian Mayer haben beim ATP-Turnier in Shanghai das Achtelfinale erreicht. Der 35-jährige Haas setzte sich in der zweiten Runde des mit 3,849 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers im deutschen Duell gegen Daniel Brands mit 6:4, 6:4 durch.

In der nächsten Runde trifft Haas nun auf den Argentinier Juan Martin del Potro, der zuvor Brands Davis-Cup-Kollegen Philipp Kohlschreiber in einem umkämpften Match 3:6, 6:3, 7:6 (7:4) bezwungen hatte.

Mayer gewann seine Zweitrundenpartie gegen den Franzosen Benoit Paire, der in der Weltrangliste 23 Positionen über dem Deutschen rangiert, 7:6 (7:1), 7:5. Als nächster Gegner wartet auf den Bayreuther entweder David Ferrer oder der Tscheche Lukas Rosol.

Im deutschen Duell lieferten sich Haas und Brands bei ihrem ersten Aufeinandertreffen besonders im zweiten Satz ein enges Spiel. Am Ende reichten dem an Position elf gesetzten Haas zwei Breaks, um nach 1:12 Stunden zu triumphieren.

Zuvor hatte der 29-jährige Kohlschreiber ins seiner Partie gegen Angstgegner del Potro nach 2:06 Stunden im Tiebreak erneut das Nachsehen gehabt: Im sechsten Duell mit dem Wimbledon-Halbfinalisten ging der Augsburger zum sechsten Mal als Verlierer vom Platz.

Die Shanghai Rolex Masters im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung