Juschni schlägt Ferrer

SID
Sonntag, 27.10.2013 | 18:27 Uhr
Michail Juschni konnte in Valencia seinen zweiten Titel der Saison einfahren
© getty

Michail Juschni hat überraschend das ATP-Turnier in Valencia gewonnen und den erwarteten Heimsieg von David Ferrer verhindert.

Juschni setzte sich im Finale der mit 1.445.835 Dollar dotierten Hallen-Konkurrenz mit 6:3, 7:5 gegen den topgesetzten Spanier durch.

Für den 31 Jahre alten Juschni war es der zehnte Titel seiner Karriere und der zweite in diesem Jahr.

Das Turnier im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung