Mittwoch, 30.10.2013

Showmatch am Weissenhof

Stich und McEnroe in Stuttgart

Die ersten Halme sprießen, die Vorfreude steigt: Das ab 2015 am Stuttgarter Weissenhof ausgetragene ATP-Rasenturnier nimmt immer mehr Konturen an.

Michael Stich und John McEnroe werden in Stuttgart ein Showmatch bestreiten
© getty
Michael Stich und John McEnroe werden in Stuttgart ein Showmatch bestreiten

Bereits am 7. Juli 2014 werden dabei die früheren Wimbledonsieger Michael Stich (Elmshorn) und John McEnroe (USA) ein Showmatch bestreiten und die Schwabenmetropole auf Rasentennis einstimmen.

"Als John McEnroe gehört hat, dass es in Stuttgart ein Rasenturnier geben wird, hat er gleich gesagt, dass er hier spielen möchte", verriet Turnierdirektor Edwin Weindorfer am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz: "Es gibt für mich niemanden, der soviele Expertise im Rasentennis hat wie er."

Vorbereitungsturnier für Wimbledon

Auf dem sogenannten "Grandstand", dem zweitgrößten Platz der malerischen Anlage, soll die Partie ausgetragen werden. Der Grandstand ist einer von fünf Plätzen, die für 1,1 Millionen Euro von Sand- zu Rasen-Courts umgerüstet werden.

Offenbar gut angelegtes Geld: Durch das Projekt erhoffen sich die Veranstalter mehr große Namen im Teilnehmerfeld, weil das Turnier auch zu einem früheren Termin stattfinden wird und damit als Vorbereitung auf Wimbledon dient.

Stuttgart wird nach den Gerry Weber Open in Halle/Westfalen das zweite Rasen-Turnier in Deutschland sein.

Haas freut sich auf Rasenturnier

In Stuttgart beschränkt sich der Wandel von Sand auf Rasen derzeit noch auf drei Courts. Nach dem Ende der Sandplatz-Veranstaltung im Juli 2014 werden noch der Centre Court sowie ein weiterer Platz umgerüstet. "Die erste Baustufe ist jetzt abgeschlossen. Es verläuft alles reibungslos und so, wie wir uns das vorgestellt haben", sagte Weindorfer.

Auch der deutsche Spitzenspieler Tommy Haas freut sich auf die grüne Zukunft: "Es ist genial, dass es ab 2015 mit Stuttgart und Halle zwei Rasenturniere in Deutschland gibt. Die Spieler werden die zusätzliche Vorbereitungsmöglichkeit auf das wichtigste Turnier des Jahres in Wimbledon voll ausnutzen", sagte der 35-Jährige.

Die ATP-Tour im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.