ATP-Turnier in Shanghai

Kohlschreiber und Brands in Runde zwei

SID
Dienstag, 08.10.2013 | 09:36 Uhr
Philipp Kohlschreiber musste nur im ersten Satz wirklich kämpfen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Daniel Brands haben beim ATP-Turnier in Shanghai die zweite Runde erreicht.

Die Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Daniel Brands haben beim ATP-Turnier in Shanghai die zweite Runde erreicht. Der 29-jährige Kohlschreiber hatte gegen den chinesischen Wildcard-Starter Gong Mao-Xin beim 7:5, 6:2 nur im ersten Satz Mühe und misst sich bei der mit 3,849 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung nun mit dem Weltranglistenfünften Juan Martin del Potro (Argentinien).

Brands steht als vierter Deutscher in der nächsten Runde und trifft nun auf den an Nummer elf gesetzten Tommy Haas (Los Angeles). In seinem Auftaktmatch bezwang der 26-jährige Brands den Kolumbianer Alejandro Falla mit 7:6 (7:3), 7:5.

Beide Partien waren wegen einer Taifunwarnung von Montag auf Dienstag verschoben worden. Haas und Florian Mayer (Bayreuth) hatten bereits zuvor ihre Auftakthürden gemeistert. Topfavoriten in Shanghai sind Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien) und der Weltranglistenerste Rafael Nadal (Spanien).

Philipp Kohlschreiber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung