Scheitern an Auftakthürden in Tokio

Frühes Aus für Becker und Brands

SID
Montag, 30.09.2013 | 09:30 Uhr
Benjamin Becker scheiterte in der ersten Runde am Spanier Nicolas Almagro
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Die deutschen Tennisprofis Benjamin Becker (Orscholz) und Daniel Brands (Deggendorf) sind beim ATP-Turnier in Tokio an ihren Auftakthürden gescheitert.

Der 32-jährige Becker unterlag dem an Nummer sechs gesetzten Spanier Nicolas Almagro (Spanien/Nr. 6) nach 1:28 Stunden mit 6:7 (4:7), 6:7 (3:7). Brands (26) war beim 3:6, 1:6 gegen Alexander Dolgopolow aus der Ukraine chancenlos.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen.

Nach dem frühen Aus von Becker und Brands sind keine deutschen Teilnehmer mehr bei der mit knapp 1,3 Millionen Dollar (960.000 Euro) dotierten Hartplatzveranstaltung dabei.

ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung