Trotz Auftaktniederlage

Petkovic sorgt für Rekord in Bad Gastein

SID
Mittwoch, 17.07.2013 | 11:34 Uhr
Andrea Petkovic stand gegen Petra Martic 3:11 Stunden auf dem Platz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Andrea Petkovic hat bei den Nürnberger Gastein Ladies in Bad Gastein trotz ihres Ausscheidens im Auftaktmatch für einen Rekord gesorgt.

Das Match der Darmstädterin gegen die Kroatin Petra Martic (7:6, 5:7, 3:6) war mit 3:11 Stunden das bislang längste in der Geschichte des Sandplatzturniers im Salzburger Land.

Die 25-jährige Petkovic, die 2009 in Bad Gastein ihr erstes Turnier gewonnen hatte, quälte sich über die gesamte Spielzeit mit den Folgen einer Magen-Darm-Verstimmung herum. "Es hatte am Abend vorher angefangen, da war es aber nicht allzu schlimm. Im Spiel habe ich es schon gemerkt, ich war etwas kraftlos", sagte die frühere Nummer neun der Welt am Mittwoch sichtlich geschwächt.

Siebtlängstes Match der WTA-Tour in diesem Jahr

Die Partie war das siebtlängste Match auf der WTA-Tour in diesem Jahr. Das bislang längste Spiel 2013 hatten die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands und Anastasia Rodionova (Australien) in Charleston bestritten: Es dauerte 3:42 Stunden.

Petkovic will sich in den kommenden Tagen zu Hause auskurieren und dann eventuell beim Turnier in Baku/Aserbaidschan an den Start gehen. Vor den US Open in New York (26. August bis 9. September) will die Weltranglisten-61. noch die Turniere in Washington, Toronto und Cincinnati spielen.

WTA Termine & Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung