Freitag, 07.06.2013

French Open - Halbfinale

Fünf-Satz-Krimi! Nadal schlägt den Djoker

Rafael Nadal hat sich wie schon im Finale 2012 gegen Novak Djokovic durchgesetzt und steht zum achten Mal in den vergangenen neun Jahren im Endspiel der French Open. Dort trifft der Spanier auf seinen Landsmann David Ferrer. Dieser setzte sich im zweiten Halbfinale gegen Jo-Wilfried Tsonga durch. Erfreuliches aus deutscher Sicht gab es bei den Junioren: Antonia Lottner und Alexander Zverev sind jeweils ins Endspiel eingezogen.

Rafael Nadal steht in Paris erneut im Finale
© getty
Rafael Nadal steht in Paris erneut im Finale

Herren - Halbfinale:

Rafael Nadal (ESP/3) - Novak Djokovic (SRB/1) 6:4, 3:6, 6:1, 6:7 (3:7), 9:7

Wie erwartet boten beide Spieler von Beginn an überragendes Tennis. Das erste Break der Partie gelang Nadal im ersten Satz zum 4:3. Beim Stand von 5:4 und 40:15 hatte der Sandplatzkönig aus Mallorca die ersten beiden Satzbälle. Eine Vorhand ins Aus von Djokovic beendete den ersten Durchgang. Nadal produzierte im ersten Satz mehr Winner (15:10) und weniger Unforced Errors (9:14).

Auch in Satz zwei hatte Nadal, der bei eigenem Aufschlag bis zu diesem Zeitpunkt keine Schwächen zeigte, zunächst die Nase vorn. Er nahm dem Djoker den Aufschlag zum 3:2 ab. Im sechsten Spiel des zweiten Satzes erkämpfte sich dann Djokovic die ersten Breakbälle. Die dritte Möglichkeit nutzte er zum Re-Break.

Das Niveau der Partie war in dieser Phase einfach nur noch Weltklasse. Vor allem Djokovic spielte nun druckvoll von der Grundlinie und schaffte es somit immer häufiger, die Ballwechsel zu diktieren. Die Folge: Dem 26-Jährigen gelang das zweite Break in Folge zum 5:3.

Eine Rückhand, in deren Folge der Ball auf Nadals Seite total versprang, sicherte Djokovic schließlich den Satzausgleich. Wie eng das Match bis zu diesem Zeitpunkt war, zeigt die Gesamtanzahl der Punkte. Nadal holte sich 63 Punkte, Djokovic 62.

Im dritten Satz dominierte Nadal seinen Kontrahenten nahezu nach Belieben. Auch, weil Djokovic vier Mal so viele vermeidbare Fehler wie der Spanier produzierte (12:3). Ruckzuck führte Nadal mit 4:0. Immerhin wehrte Djokovic bei 0:5 noch Satzbälle ab und entging somit der Höchststrafe. Der Durchgang ging so "nur" mit 6:1 an den siebenmaligen French-Open-Champion.

Der vierte Satz war wieder sensationelles Tennis auf Augenhöhe. Nadal schaffte das Break zum 4:3, Djokovic konterte sofort mit dem Re-Break - ein echter Krimi! Bei 5:5 wurde Djokovic das große Risiko, das er bei seinen Schlägen oft eingehen musste, zum Verhängnis.

French Open 2013: Die Bilder der zweiten Woche
Gegen den Sandplatzkönig war auch in diesem Jahr kein Kraut gewachsen. Rafael Nadal gewann die French Open 2013. Es war bereits Nadals achter Erfolg in Paris
© getty
1/62
Gegen den Sandplatzkönig war auch in diesem Jahr kein Kraut gewachsen. Rafael Nadal gewann die French Open 2013. Es war bereits Nadals achter Erfolg in Paris
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova.html
Im Männer-Finale der French Open trafen die beiden Spanier Rafael Nadal...
© getty
2/62
Im Männer-Finale der French Open trafen die beiden Spanier Rafael Nadal...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=2.html
...und David Ferrer aufeinander. Bei leichtem Nieselwetter zeigte Nadal von Beginn an, wer Chef im Ring ist
© getty
3/62
...und David Ferrer aufeinander. Bei leichtem Nieselwetter zeigte Nadal von Beginn an, wer Chef im Ring ist
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=3.html
Unter den Augen zahlreicher Prominenter, darunter US-Schauspieler Leonardo di Caprio...
© getty
4/62
Unter den Augen zahlreicher Prominenter, darunter US-Schauspieler Leonardo di Caprio...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=4.html
...oder Sprintstar Usain Bolt...
© getty
5/62
...oder Sprintstar Usain Bolt...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=5.html
...dominierte Nadal die Begegnung auf seinem Lieblingsbelag fast nach Belieben
© getty
6/62
...dominierte Nadal die Begegnung auf seinem Lieblingsbelag fast nach Belieben
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=6.html
Unterbrochen wurde diese Dominanz jedoch von einem maskierten Flitzer, der den Weg auf den Court fand
© getty
7/62
Unterbrochen wurde diese Dominanz jedoch von einem maskierten Flitzer, der den Weg auf den Court fand
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=7.html
Der junge Mann und seine maskierten Freunde demonstrierten gegen gleichgeschlechtliche Ehen
© getty
8/62
Der junge Mann und seine maskierten Freunde demonstrierten gegen gleichgeschlechtliche Ehen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=8.html
Die Sicherheitskräfte waren jedoch schnell zur Stelle und entfernten den Störenfried...
© getty
9/62
Die Sicherheitskräfte waren jedoch schnell zur Stelle und entfernten den Störenfried...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=9.html
...sehr zur Freude von Rafael Nadal, der sichtlich geschockt von dem war, was er da sah
© getty
10/62
...sehr zur Freude von Rafael Nadal, der sichtlich geschockt von dem war, was er da sah
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=10.html
Artig bedankte sich Nadal anschließend bei den Securities für die Hilfe
© getty
11/62
Artig bedankte sich Nadal anschließend bei den Securities für die Hilfe
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=11.html
Während auf der Tribüne vom Court Suzanne Lenglen gegenüber des Chatrier die Proteste erst einmal weitergingen
© getty
12/62
Während auf der Tribüne vom Court Suzanne Lenglen gegenüber des Chatrier die Proteste erst einmal weitergingen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=12.html
Anschließend machte Nadal dort weiter, wo er im zweiten Satz aufgehört hatte. 6:3, 6:2, 6:3 hieß es am Ende für ihn
© getty
13/62
Anschließend machte Nadal dort weiter, wo er im zweiten Satz aufgehört hatte. 6:3, 6:2, 6:3 hieß es am Ende für ihn
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=13.html
Anschließend sank er vor Freude zu Boden
© getty
14/62
Anschließend sank er vor Freude zu Boden
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=14.html
Ferrer gratulierte seinem Freund und Landsmann fair. An diesem Tag war Nadal einfach zu gut
© getty
15/62
Ferrer gratulierte seinem Freund und Landsmann fair. An diesem Tag war Nadal einfach zu gut
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=15.html
Den Pokal bekam Nadal anschließend von Usain Bolt überreicht
© getty
16/62
Den Pokal bekam Nadal anschließend von Usain Bolt überreicht
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=16.html
So sehen Sieger aus. Nadal posiert mit "seinem" Pokal
© getty
17/62
So sehen Sieger aus. Nadal posiert mit "seinem" Pokal
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=17.html
Glücklich und stolz streckt Serena Williams die Siegertrophäe in den Himmel. Die 31-jährige feiert ihren zweiten French Open-Triumph nach 2002
© getty
18/62
Glücklich und stolz streckt Serena Williams die Siegertrophäe in den Himmel. Die 31-jährige feiert ihren zweiten French Open-Triumph nach 2002
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=18.html
Tag 14 der French Open stand also vor allem im Zeichen des Damen-Finals. Titelverteidigerin Maria Sharapova streckte sich auch nach Kräften ...
© getty
19/62
Tag 14 der French Open stand also vor allem im Zeichen des Damen-Finals. Titelverteidigerin Maria Sharapova streckte sich auch nach Kräften ...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=19.html
... hatte es aber mit einer glänzend aufgelegten Amerikanerin zu tun, die das Break-Festival im ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden konnte. Die Williams-Sippe war zufrieden
© getty
20/62
... hatte es aber mit einer glänzend aufgelegten Amerikanerin zu tun, die das Break-Festival im ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden konnte. Die Williams-Sippe war zufrieden
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=20.html
Auch die Prominenz war natürlich zahlreich vertreten, wie zum Beispiel der in Verruf geratene Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn nebst neuer Freundin Myriam L'Aouffir
© getty
21/62
Auch die Prominenz war natürlich zahlreich vertreten, wie zum Beispiel der in Verruf geratene Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn nebst neuer Freundin Myriam L'Aouffir
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=21.html
Auch in Durchgang zwei sahen die Zuschauer auf dem Court Philippe Chatrier einen ähnlichen Spielverlauf: viele Breaks auf beiden Seiten mit dem besseren Ende für Williams
© getty
22/62
Auch in Durchgang zwei sahen die Zuschauer auf dem Court Philippe Chatrier einen ähnlichen Spielverlauf: viele Breaks auf beiden Seiten mit dem besseren Ende für Williams
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=22.html
"Chapeau, Mesdames" fällt der rumänischen Tennis-Legende Ilie Nastase dazu spontan ein. Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen
© getty
23/62
"Chapeau, Mesdames" fällt der rumänischen Tennis-Legende Ilie Nastase dazu spontan ein. Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=23.html
Bei den Juniorenwettbewerben hatten zwei deutsche Spieler die Chance auf den Turniersieg. Alexander Zverev sah aber kaum einen Stich gegen seinen Gegner ...
© getty
24/62
Bei den Juniorenwettbewerben hatten zwei deutsche Spieler die Chance auf den Turniersieg. Alexander Zverev sah aber kaum einen Stich gegen seinen Gegner ...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=24.html
... ebenso wie Antonia Lottner. Die Düsseldorferin vergeigte gar eine 0:3-Führung im zweiten Satz und gewann nur vier Spiele gegen ihre Doppelpartnerin Belinda Bencic
© getty
25/62
... ebenso wie Antonia Lottner. Die Düsseldorferin vergeigte gar eine 0:3-Führung im zweiten Satz und gewann nur vier Spiele gegen ihre Doppelpartnerin Belinda Bencic
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=25.html
An Tag 13 kam es zum Gigantenduell zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic. Wie erwartet wurde es ein dramatischer Kampf um jeden Punkt
© getty
26/62
An Tag 13 kam es zum Gigantenduell zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic. Wie erwartet wurde es ein dramatischer Kampf um jeden Punkt
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=26.html
Bis zum Schluss dieses epischen Fünf-Satz-Krimis lieferten sich die Beiden ein atemberaubendes Duell auf Augenhöhe. Und natürlich war im alles entscheidenden fünften Satz nicht bei 6 Schluss ...
© getty
27/62
Bis zum Schluss dieses epischen Fünf-Satz-Krimis lieferten sich die Beiden ein atemberaubendes Duell auf Augenhöhe. Und natürlich war im alles entscheidenden fünften Satz nicht bei 6 Schluss ...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=27.html
Doch selbst in Begegnungen, die keinen Sieger verdient haben, setzt sich schließlich einer durch. Am Ende hatte der "Djoker" drei Matchbälle gegen sich und verzog mit der Vorhand. Das Aus nach einem großen Spiel war besiegelt
© getty
28/62
Doch selbst in Begegnungen, die keinen Sieger verdient haben, setzt sich schließlich einer durch. Am Ende hatte der "Djoker" drei Matchbälle gegen sich und verzog mit der Vorhand. Das Aus nach einem großen Spiel war besiegelt
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=28.html
Rafa ist also weiter auf dem Weg zum möglichen achten French Open-Sieg. Ein tolles Bild: Der Sieger Nadal applaudiert dem Unterlegenen zusammen mit den Zuschauern.
© getty
29/62
Rafa ist also weiter auf dem Weg zum möglichen achten French Open-Sieg. Ein tolles Bild: Der Sieger Nadal applaudiert dem Unterlegenen zusammen mit den Zuschauern.
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=29.html
Gegner Nadals im Finale am Sonntag wird sein Landsmann David Ferrer sein. Der Spanier hatte mit Lokalmatador und Federer-Bezwinger Jo-Wilfried Tsonga keinerlei Probleme und siegte in drei Sätzen
© getty
30/62
Gegner Nadals im Finale am Sonntag wird sein Landsmann David Ferrer sein. Der Spanier hatte mit Lokalmatador und Federer-Bezwinger Jo-Wilfried Tsonga keinerlei Probleme und siegte in drei Sätzen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=30.html
Tag 12: Im zweiten Halbfinale trafen Sara Errani und Serena Williams aufeinander. Errani geriet dabei von Beginn an ins Schwitzen...
© getty
31/62
Tag 12: Im zweiten Halbfinale trafen Sara Errani und Serena Williams aufeinander. Errani geriet dabei von Beginn an ins Schwitzen...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=31.html
...die Weltranglistenerste Serena Williams pfefferte Errani Punkte und Bälle nur so um die Ohren
© getty
32/62
...die Weltranglistenerste Serena Williams pfefferte Errani Punkte und Bälle nur so um die Ohren
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=32.html
Am Ende stand ein Statement-Sieg von Williams. Mit 6:0 und 6:1 ließ sie Errani nicht den Hauch einer Chance und steht im Finale der French Open
© getty
33/62
Am Ende stand ein Statement-Sieg von Williams. Mit 6:0 und 6:1 ließ sie Errani nicht den Hauch einer Chance und steht im Finale der French Open
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=33.html
Dort trifft sie auf die Russin Maria Scharapowa. Die setzte sich im ersten Halbfinale nach drei teils hochklassigen Sätzen...
© getty
34/62
Dort trifft sie auf die Russin Maria Scharapowa. Die setzte sich im ersten Halbfinale nach drei teils hochklassigen Sätzen...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=34.html
...gegen die Weißrussin Victoria Azarenka durch. Die Enttäuschung ist ihr ins Gesicht geschrieben
© getty
35/62
...gegen die Weißrussin Victoria Azarenka durch. Die Enttäuschung ist ihr ins Gesicht geschrieben
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=35.html
Tommy Haas verabschiedet sich an Tag 11 von den French Open
© getty
36/62
Tommy Haas verabschiedet sich an Tag 11 von den French Open
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=36.html
Der "Djoker" stellte ihm nach drei Sätzen das Heimfahrticket aus
© getty
37/62
Der "Djoker" stellte ihm nach drei Sätzen das Heimfahrticket aus
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=37.html
Stanislas Wawrinka aus der Schweiz war chanenlos gegen Favorit Nadal
© getty
38/62
Stanislas Wawrinka aus der Schweiz war chanenlos gegen Favorit Nadal
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=38.html
Nach drei klaren Satzgewinnen hatte Nadal Feierabend
© getty
39/62
Nach drei klaren Satzgewinnen hatte Nadal Feierabend
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=39.html
Riesenjubel bei Maria Sharapova - die hübsche Russin ist durch, musste aber lange kämpfen...
© getty
40/62
Riesenjubel bei Maria Sharapova - die hübsche Russin ist durch, musste aber lange kämpfen...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=40.html
Jelena Jankovic verlangte ihr alles ab: Den ersten Satz mit 6:0 im Eiltempo gewonnen, verlor sie die folgenden Durchgänge
© getty
41/62
Jelena Jankovic verlangte ihr alles ab: Den ersten Satz mit 6:0 im Eiltempo gewonnen, verlor sie die folgenden Durchgänge
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=41.html
Victoria Azarenka mühte sich nur im ersten Satz, im Tiebreak hatte sie das bessere Ende
© getty
42/62
Victoria Azarenka mühte sich nur im ersten Satz, im Tiebreak hatte sie das bessere Ende
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=42.html
Maria Kirilenko gratulierte neidlos - für sie ist im Viertelfinale Endstation
© getty
43/62
Maria Kirilenko gratulierte neidlos - für sie ist im Viertelfinale Endstation
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=43.html
Tag 10: Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga ist im Halbfinale der French Open in Paris! Der Franzose besiegte Roger Federer in drei Sätzen
© getty
44/62
Tag 10: Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga ist im Halbfinale der French Open in Paris! Der Franzose besiegte Roger Federer in drei Sätzen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=44.html
Der Schweizer zeigte keine gute Leistung und war gegen Tsonga chancenlos. Sichtlich unzufrieden scheitert der Schweizer bereits im Viertelfinale
© getty
45/62
Der Schweizer zeigte keine gute Leistung und war gegen Tsonga chancenlos. Sichtlich unzufrieden scheitert der Schweizer bereits im Viertelfinale
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=45.html
Wenigstens beim Plausch nach dem Match konnte die ehemalige Nummer eins der Welt schon wieder lachen
© getty
46/62
Wenigstens beim Plausch nach dem Match konnte die ehemalige Nummer eins der Welt schon wieder lachen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=46.html
Und auch David Ferrer hat es ins Halbfinale von Roland Garros geschafft! Dem Spanier reichte eine Leistung auf Sparflamme gegen Landsmann Tommy Robredo
© getty
47/62
Und auch David Ferrer hat es ins Halbfinale von Roland Garros geschafft! Dem Spanier reichte eine Leistung auf Sparflamme gegen Landsmann Tommy Robredo
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=47.html
Die an Nummer 1 gesetzte US-Amerikanerin Serena Williams ist auch eine Runde weiter. Allerdings brauchte sie gegen die Russen Svetlana Kuznetsova dafür drei Sätze
© getty
48/62
Die an Nummer 1 gesetzte US-Amerikanerin Serena Williams ist auch eine Runde weiter. Allerdings brauchte sie gegen die Russen Svetlana Kuznetsova dafür drei Sätze
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=48.html
Im Halbfinale trifft Serena Williams auf die Italienerin Sara Errani. Sie besiegte die an Nummer vier gesetzte Polin Agnieszka Radwanska in zwei Sätzen
© getty
49/62
Im Halbfinale trifft Serena Williams auf die Italienerin Sara Errani. Sie besiegte die an Nummer vier gesetzte Polin Agnieszka Radwanska in zwei Sätzen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=49.html
Radwanska fand überhaupt nicht in ihr Spiel und spielte ohne jeglichen Druck. Damit heißt es im Viertelfinale bereits Abschied nehmen...
© getty
50/62
Radwanska fand überhaupt nicht in ihr Spiel und spielte ohne jeglichen Druck. Damit heißt es im Viertelfinale bereits Abschied nehmen...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=50.html
Tag 9: Maria Kirilenko zog bei den French Open zum ersten Mal ins Viertelfinale ein - nicht die einzige erfolgreiche Russin...
© getty
51/62
Tag 9: Maria Kirilenko zog bei den French Open zum ersten Mal ins Viertelfinale ein - nicht die einzige erfolgreiche Russin...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=51.html
Maria Sharapova musste sich gegen Sloane Stephens kräftig strecken - am Ende reichte es für sie in zwei Sätzen
© getty
52/62
Maria Sharapova musste sich gegen Sloane Stephens kräftig strecken - am Ende reichte es für sie in zwei Sätzen
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=52.html
Artig bedankte sich die hübsche Maria danach beim Publikum
© getty
53/62
Artig bedankte sich die hübsche Maria danach beim Publikum
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=53.html
Unter die letzten Acht schlug sich Victoria Azarenka, sie fegte über Francesca Schiavone hinweg
© getty
54/62
Unter die letzten Acht schlug sich Victoria Azarenka, sie fegte über Francesca Schiavone hinweg
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=54.html
Come on, Tommy!!! Haas steht in der Runde der letzten Acht
© getty
55/62
Come on, Tommy!!! Haas steht in der Runde der letzten Acht
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=55.html
Der Deutsche ist der älteste Paris-Viertelfinalist seit über 40 Jahren...
© getty
56/62
Der Deutsche ist der älteste Paris-Viertelfinalist seit über 40 Jahren...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=56.html
Sein Gegner Mikhail Youzhny erwischte einen katastrophalen Tag und war komplett chancenlos
© getty
57/62
Sein Gegner Mikhail Youzhny erwischte einen katastrophalen Tag und war komplett chancenlos
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=57.html
Philipp Kohlschreiber sah gegen Novak Djokovic gar nicht schlecht aus, der Deutsche gewann sogar Satz eins...
© getty
58/62
Philipp Kohlschreiber sah gegen Novak Djokovic gar nicht schlecht aus, der Deutsche gewann sogar Satz eins...
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=58.html
Kohli fightete gegen den großen Favoriten um jeden Punkt
© getty
59/62
Kohli fightete gegen den großen Favoriten um jeden Punkt
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=59.html
Am Ende setzte sich der Djoker aber in vier Sätzen durch - er trifft jetzt auf Haas
© getty
60/62
Am Ende setzte sich der Djoker aber in vier Sätzen durch - er trifft jetzt auf Haas
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=60.html
Rafael Nadal hatte gegen Kei Nishikori keine Probleme, der Japaner staunte nicht schlecht nach dieser Lehrstunde
© getty
61/62
Rafael Nadal hatte gegen Kei Nishikori keine Probleme, der Japaner staunte nicht schlecht nach dieser Lehrstunde
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=61.html
Damit bereitete sich Nadal ein schönes Geschenk zum 27. Geburtstag - da schmeckt die Torte gleich besser
© getty
62/62
Damit bereitete sich Nadal ein schönes Geschenk zum 27. Geburtstag - da schmeckt die Torte gleich besser
/de/sport/diashows/1306/tennis-french-open-woche-zwei/roland-garros-paris-rafael-nadal-novak-djokovic-tommy-haas-roger-federer-maria-sharapova,seite=62.html
 

Zwei Vorhandfehler bescherten Nadal das 6:5. Doch Djokovic bewies erneut unglaubliches Kämpferherz und viel Mut und rettete sich in den Tie-Break. Die Fans waren völlig aus dem Häuschen. "Novak, Novak"-Sprechchöre schmetterten von den Tribünen.

Bei 6:3 hatte Nole schließlich drei Satzbälle. Die erste Chance nutzte er mit einem Vorhandknaller, den der ans Netz gerückte Nadal nicht mehr zurück ins Feld bekam. Es ging in den fünften Satz.

Nadal wirkte angeschlagen und gab im fünften Durchgang, in dem erneut teilweise Tennis von einer anderen Welt geboten wurde, prompt seinen Aufschlag ab. Trotzdem blieb das Match ausgeglichen. Beide Akteure servierten meist hervorragend. Nadal schaffte beim Stand von 3:4 dennoch das Break zum Ausgleich.

Nach 78 gespielten Minuten im letzten Satz stand es 8:7 für Rafa - und plötzlich wackelte Djokovic. Ein verschlagener Schmetterball, ein Wahnsinns-Passierball von Nadal und ein leichter Fehler mit der Vorhand sorgten bei 0:40 für drei Matchbälle für Nadal. Mit einer weiteren Djokovic-Vorhand ins Aus ging ein Wahnsinns-Match zu Ende.

David Ferrer (ESP/4) - Jo-Wilfried Tsonga (FRA/6) 6:1, 7:6, 6:2

Ferrer bestimmte das Match von Beginn an nach Belieben und siegte nach zwei Stunden und vier Minuten. Der Hauptgrund dafür waren die viel zu vielen Unforced Errors, die sich der Federer-Bezwinger leistete - insgesamt 55!

Im ersten Durchgang lag Tsonga schnell mit 0:4 zurück - eine zu große Bürde, um noch einmal in den Satz zurückzufinden. Tsonga gewann im ganzen ersten Durchgang bei eigenem Aufschlag nicht einmal 50 Prozent der Punkte.

Im zweiten Satz war Tsonga deutlich besser in der Partie. Mit einem Zu-Null-Break ging der Lokalmatador sogar mit 2:0 in Führung. Doch wenige Minuten später gelang auch Ferrer ein Break zum 2:3. Beim Stand von 5:4 erkämpfte sich Tsonga dann einen Satzball. Ferrer behielt allerdings die Nerven, wehrte diesen ab und erzwang den Tie-Break. Den sicherte sich der Spanier problemlos.

Tsonga fand auch im dritten Satz nicht zu seiner Topform. Ferrer gelang das Break zum 3:1, dieses verteidigte er bis zum Ende. Symptomatisch für die gesamte Partie beendete Tsonga das Match mit einem einfachen Fehler.

Ferrer steht damit erstmals in seiner Karriere im Finale eines Grand-Slam-Turniers.

Junioren - Halbfinale:

Alexander Zverev (GER/4) - Nikola Milojevic (SRB/2) 7:5, 6:1

Der an vier gesetzte Zverev profitierte vor allem von der Aufschlagschwäche des Serben: Acht Breakchancen hatte der 16-jährige Hamburger allein im ersten Satz. Zwei davon nutzte er, um den umkämpften Durchgang schließlich nach 53 Minuten mit 7:5 für sich zu entscheiden.

Danach war die Moral des an zwei gesetzten Milojevic gebrochen. So holte sich Zverev mit erneut zwei Breaks bei einem im zweiten Satz ungefährdeten Service das Match nach insgesamt 1:17 Stunden.

In seinem ersten Grand-Slam-Finale überhaupt trifft Zverev nun auf den ungesetzten Chilenen Christian Garin, der im Turnierverlauf unter anderem den an drei gesetzten Serben Laslo Djere ausschaltete.

Juniorinnen - Halbfinale:

Antonia Lottner (GER/5) - Ana Konjuh (CRO/1) 6:0, 6:1

Riesenerfolg für Antonia Lottner: Die 16-jährige Schülerin vom TEC Waldau Stuttgart hat sich bei den French Open in Paris bis ins Juniorenfinale gespielt. In der Vorschlussrunde ließ sie der an Eins gesetzten Ana Konjuh keine Chance.

Die 15 Jahre alte Kroatin kam mit der Hitze auf dem Court 3 überhaupt nicht zurecht und lieferte eine schwache Leistung ab. Lottner schaffte sieben Breaks und ließ sich selbst nur ein einziges Mal den Aufschlag abnehmen.

Nach nur einer Stunde und drei Minuten war die einseitige Partie vorbei. Für Lottner ist es ihr bislang größter Erfolg: Sie hatte im letzten Jahr in Paris das Halbfinale erreicht und stand kurz darauf ebenfalls im Halbfinale der US Open.

Im Finale trifft sie auf ihre Doppelpartnerin Belinda Bencic aus der Schweiz. Die an zwei gesetzte Bencic setzte sich in drei Sätzen gegen Louisa Chirico aus den USA durch.

Das Halbfinale bei den Herren

Rafael Nadal: Der Sandplatz-König
Rafael Nadal Parera - einer der besten und vielseitigsten Tennisspieler der Geschichte. Seine Profikarriere begann der Linkshänder 2001
© getty
1/25
Rafael Nadal Parera - einer der besten und vielseitigsten Tennisspieler der Geschichte. Seine Profikarriere begann der Linkshänder 2001
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open.html
2005 gewann Nadal zum ersten Mal einen Grand-Slam-Titel. Bei seiner ersten French-Open-Teilnahme siegte der erst 19-Jährige über Mariano Puerta aus Argentinien
© getty
2/25
2005 gewann Nadal zum ersten Mal einen Grand-Slam-Titel. Bei seiner ersten French-Open-Teilnahme siegte der erst 19-Jährige über Mariano Puerta aus Argentinien
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=2.html
Nadal ist Mallorquiner und in der Kleinstadt Manacor aufgewachsen. Mit 16 Jahren brach er die Schule ab, um sich auf seine Tenniskarriere zu konzentrieren
© getty
3/25
Nadal ist Mallorquiner und in der Kleinstadt Manacor aufgewachsen. Mit 16 Jahren brach er die Schule ab, um sich auf seine Tenniskarriere zu konzentrieren
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=3.html
Auch heute trainiert Rafael Nadal noch in Manacor. Sein Trainer Toni Nadal ist gleichzeitig sein Onkel und fördert die Karriere seit dessen vierten Lebensjahr
© getty
4/25
Auch heute trainiert Rafael Nadal noch in Manacor. Sein Trainer Toni Nadal ist gleichzeitig sein Onkel und fördert die Karriere seit dessen vierten Lebensjahr
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=4.html
2008: Nadal gewann nicht nur Wimbledon und zum vierten Mal in Folge die French Open, sondern trumphierte auch in Peking
© getty
5/25
2008: Nadal gewann nicht nur Wimbledon und zum vierten Mal in Folge die French Open, sondern trumphierte auch in Peking
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=5.html
Gold nach einem Sieg in drei Sätzen über den Chilenen Fernando Gonzalez
© getty
6/25
Gold nach einem Sieg in drei Sätzen über den Chilenen Fernando Gonzalez
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=6.html
Die Karriere lief aber nicht immer so glatt. Viele Verletzungen, vor allem das rechte Knie, warfen den Mallorquiner immer wieder zurück
© getty
7/25
Die Karriere lief aber nicht immer so glatt. Viele Verletzungen, vor allem das rechte Knie, warfen den Mallorquiner immer wieder zurück
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=7.html
Nadals Freundin Maria Perello half dem erfolgshungrigen Tennisprofi durch die langwierigen Verletzungspausen
© getty
8/25
Nadals Freundin Maria Perello half dem erfolgshungrigen Tennisprofi durch die langwierigen Verletzungspausen
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=8.html
Vor allem die Duelle Federer vs. Nadal prägen eine Ära: Seit 2004 standen sich die beiden Rivalen in vielen legendären Schlachten gegenüber
© getty
9/25
Vor allem die Duelle Federer vs. Nadal prägen eine Ära: Seit 2004 standen sich die beiden Rivalen in vielen legendären Schlachten gegenüber
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=9.html
Ein Bild, welches diese Duelle prägte. Die Siegespose Nadals nach einem Sieg über Federer: Völlig erschöpft, aber überglücklich
© getty
10/25
Ein Bild, welches diese Duelle prägte. Die Siegespose Nadals nach einem Sieg über Federer: Völlig erschöpft, aber überglücklich
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=10.html
Bis zur Erschöpfung: Nicht selten gingen die Finalspiele der beiden Kontrahenten über die volle Distanz. Das längste Spiel, Wimbledon 2008, dauerte 288 Minuten - fast 5 Stunden
© getty
11/25
Bis zur Erschöpfung: Nicht selten gingen die Finalspiele der beiden Kontrahenten über die volle Distanz. Das längste Spiel, Wimbledon 2008, dauerte 288 Minuten - fast 5 Stunden
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=11.html
2009 unterlag Federer dem Mallorquiner in einem engen Australian-Open-Finale nach 259 Minuten und fünf Sätzen. Die Enttäuschung saß dementsprechend tief
© getty
12/25
2009 unterlag Federer dem Mallorquiner in einem engen Australian-Open-Finale nach 259 Minuten und fünf Sätzen. Die Enttäuschung saß dementsprechend tief
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=12.html
Der Respekt, den sich beiden Sportler entgegenbringen, ist extrem groß. Nadal tröstete Federer nach der Niederlage
© getty
13/25
Der Respekt, den sich beiden Sportler entgegenbringen, ist extrem groß. Nadal tröstete Federer nach der Niederlage
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=13.html
Auch abseits des Platzes trafen sich Nadal und Federer: Hier gemeinsam bei einem Benefizturnier in Queensland
© getty
14/25
Auch abseits des Platzes trafen sich Nadal und Federer: Hier gemeinsam bei einem Benefizturnier in Queensland
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=14.html
Auch neben dem Platz gibt Nadal Vollgas: Er gründete seine Rafa-Nadal-Foundation zur Unterstützung sozial benachteiligter junger Menschen
© getty
15/25
Auch neben dem Platz gibt Nadal Vollgas: Er gründete seine Rafa-Nadal-Foundation zur Unterstützung sozial benachteiligter junger Menschen
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=15.html
Und bei Benefiz-Spielen ist Nadal regelmäßig Gast- bzw. Gastgeber. Hier mit dem Fußballer Raul (r.) beim Showevent Iker Casillas vs. Rafael Nadal
© getty
16/25
Und bei Benefiz-Spielen ist Nadal regelmäßig Gast- bzw. Gastgeber. Hier mit dem Fußballer Raul (r.) beim Showevent Iker Casillas vs. Rafael Nadal
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=16.html
Rafael Nadal ist großer Real-Madrid-Fan. Kurios, weil: Sein Onkel Miguel Nadal war ein gefürchteter und sehr erfolgreicher Abwehrspieler beim Erzrivalen FC Barcelona
© getty
17/25
Rafael Nadal ist großer Real-Madrid-Fan. Kurios, weil: Sein Onkel Miguel Nadal war ein gefürchteter und sehr erfolgreicher Abwehrspieler beim Erzrivalen FC Barcelona
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=17.html
2010 spielte Nadal in einem Musikvideo der kolumbianischen Sängerin Shakira mit. 2011 wurde Nadal von der Laureus-Stiftung als Weltsportler des Jahres ausgezeichnet
© getty
18/25
2010 spielte Nadal in einem Musikvideo der kolumbianischen Sängerin Shakira mit. 2011 wurde Nadal von der Laureus-Stiftung als Weltsportler des Jahres ausgezeichnet
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=18.html
Nadal ist katalanisch und bedeutet übersetzt Weihnachten. 2008 wurde sogar ein entdeckter Asteroid auf den Namen "128036 Rafaelnadal" getauft
© getty
19/25
Nadal ist katalanisch und bedeutet übersetzt Weihnachten. 2008 wurde sogar ein entdeckter Asteroid auf den Namen "128036 Rafaelnadal" getauft
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=19.html
2012 verlor Nadal bei den Australian Open das längste Grand-Slam-Finale der Geschichte. In fünf Stunden und 53 Minuten unterlag er Djokovic
© getty
20/25
2012 verlor Nadal bei den Australian Open das längste Grand-Slam-Finale der Geschichte. In fünf Stunden und 53 Minuten unterlag er Djokovic
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=20.html
In "Nadals-Wohnzimmer", dem Philippe Chatrier in Paris, folgte im Frühsommer die Revanche gegen den "Djoker"
© getty
21/25
In "Nadals-Wohnzimmer", dem Philippe Chatrier in Paris, folgte im Frühsommer die Revanche gegen den "Djoker"
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=21.html
Vor den Augen der Mutter Ana Maria Parera (l.) und Freundin Maria Perello musste das Match regenbedingt an zwei Tagen ausgetragen werden
© getty
22/25
Vor den Augen der Mutter Ana Maria Parera (l.) und Freundin Maria Perello musste das Match regenbedingt an zwei Tagen ausgetragen werden
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=22.html
Nadal siegte und krönte sich mit seinem siebten French-Open-Sieg zum alleinigen "König des Sandplatzes"
© getty
23/25
Nadal siegte und krönte sich mit seinem siebten French-Open-Sieg zum alleinigen "König des Sandplatzes"
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=23.html
Nach sieben Monaten Verletzungspause griff Nadal 2013 wieder an und gewann unter anderem das ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco
© getty
24/25
Nach sieben Monaten Verletzungspause griff Nadal 2013 wieder an und gewann unter anderem das ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=24.html
Auch bei den French Open 2013 konnte niemand Rafael Nadal stoppen. Im Finale bezwang der Mallorquiner seinen Landsmann David Ferrer 6:3, 6:2, 6:3. In typischer Pose bejubelte er nach dem Matchball den achten Titel
© getty
25/25
Auch bei den French Open 2013 konnte niemand Rafael Nadal stoppen. Im Finale bezwang der Mallorquiner seinen Landsmann David Ferrer 6:3, 6:2, 6:3. In typischer Pose bejubelte er nach dem Matchball den achten Titel
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=25.html
 

Felix Götz / Martin Jahns

Diskutieren Drucken Startseite
Tennis-News
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
87B6FC0E1C5D4AA1A852BF86F7909C16
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2015?

Novak Djokovic
Roger Federer
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
ein anderer Spieler

Titelverteidiger Rafael Nadal steht zum achten Mal im Endspiel der French Open. Der Rekord-Champion aus Spanien gewann gegen Novak Djokovic. Im Finale trifft er auf David Ferrer.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: