Djokovic bangt um Masters-Teilnahme

SID
Dienstag, 09.04.2013 | 16:29 Uhr
Novak Djokovic bangt nach seiner Knöchelverletzung weiter um seinen Einsatz in Monte Carlo
© getty

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic bangt um seine Teilnahme am Turnier der Masters-Serie in der kommenden Woche in Monte Carlo.

Der Serbe hatte sich im Davis-Cup-Viertelfinale gegen die USA (3:1) eine Knöchelverletzung zugezogen und will kurzfristig entscheiden, ob er beim Auftakt der europäischen Sandplatzsaison spielen wird.

Eine MRT-Untersuchung am Dienstagmorgen ergab, dass Djokovic keinen Kapsel- oder Bänderriss erlitten hat. Dennoch muss der 25-Jährige seinen Fuß in den kommenden Tagen schonen.

Der sechsmalige Grand-Slam-Sieger Djokovic, der beim vergangenen Masters in Miami/Florida überraschend das Achtelfinale gegen Tommy Haas (Los Angeles/USA) verloren hatte, stand zweimal im Finale von Monte Carlo, hat das Turnier aber noch nie gewonnen.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung