Tennis

Stich bleibt Turnierdirektor in Braunschweig

SID
Donnerstag, 07.03.2013 | 11:57 Uhr
Michael Stich hat seinen Vertrag als Turnierdirektor in Braunschweig bis 2015 verlängert.
© getty

Michael Stich bleibt Turnierdirektor des ATP-Events in Braunschweig vom 28. Juni bis 6. Juli 2013 und verlängerte seinen Vertrag mit dem Veranstalter um weitere drei Jahre bis 2015.

Der Wimbledonsieger von 1991, seit 2010 im Amt, verlängerte seinen Vertrag mit dem Veranstalter um weitere drei Jahre bis 2015. "Das Turnier zusammen mit einer tollen Mannschaft weiter entwickeln zu können, ist für mich eine große Motivation", sagte Stich: "Dieser Herausforderung stelle ich mich gern."

Die Veranstaltung feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Zu den Turniersiegern gehört unter anderem der Weltranglistensechste Tomas Berdych aus Tschechien, der 2004 in Braunschweig gewann.

Der bisher einzige deutsche Sieger war 1999 der frühere Davis-Cup-Spieler Jens Knippschild. Titelverteidiger in diesem Jahr ist der Brasilianer Thomaz Bellucci.

Die ATP Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung