Montag, 18.03.2013

Beeindruckende Erfolgsserie nach Comeback

Indian Wells: Nadal holt 52. Turniersieg

Rafael Nadal hat zum dritten Mal das ATP-Masters im kalifornischen Indian Wells gewonnen und damit seine beeindruckende Erfolgsserie nach seinem Comeback fortgesetzt.

Nach seinem Comeback feierte Rafael Nadal in Indian Wells seinen insgesamt 52. Turniersieg
© getty
Nach seinem Comeback feierte Rafael Nadal in Indian Wells seinen insgesamt 52. Turniersieg

Die frühere Nummer eins der Welt besiegte im Finale des mit rund sechs Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers den Argentinier Juan Martín del Potro 4:6, 6:3, 6:4. Für den 26-Jährigen war es der 52. Titelgewinn auf der ATP-Tour, mit seinem 22. Sieg bei einem Turnier der Mastersserie übertraf er zudem den Schweizer Roger Federer (21), den Nadal im Viertelfinale ausgeschaltet hatte.

"Dies ist ein sehr emotionaler Sieg. In den vergangenen sieben Monaten sind viele Dinge passiert. Jetzt wieder hier zu stehen und diesen Pokal zu haben, ist wirklich erstaunlich. Ich habe hier drei Top-Ten-Spieler geschlagen, hatte einen unglaublichen Lauf", sagte Nadal, der bereits 2007 und 2009 in Indian Wells triumphiert hatte.

Achter Sieg gegen del Potro

Gegen del Potro, der im Halbfinale den Weltranglistenersten Novak Djokovic (Serbien) bezwungen hatte, verwandelte Nadal den Matchball nach knapp 2:30 Stunden und sicherte sich im elften Duell mit dem früheren US-Open-Sieger den achten Sieg. Für den siebenmaligen French-Open-Gewinner war es das 600. gewonnene Match auf der Tour, eine Marke, die von den aktiven Spielern nur Roger Federer (891) erreicht hat. In der Weltrangliste kletterte Nadal um eine Position auf Platz vier.

Nadal hatte in Indian Wells nach 346 Tagen Pause sein Comeback auf einem Hardcourt gefeiert. Wegen einer Knieverletzung hatte er die Olympischen Spiele in London und die US Open verpasst. Eine Viruserkrankung verhinderte Nadals Rückkehr bei den Australian Open im Januar. Seit seinem Comeback hat er von 18 Spielen 17 gewonnen und drei Turniersiege gefeiert. Seinen Start beim am Mittwoch beginnenden Masters in Miami hat Nadal wie Federer abgesagt.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Rafael Nadal: Der Sandplatz-König
Rafael Nadal Parera - einer der besten und vielseitigsten Tennisspieler der Geschichte. Seine Profikarriere begann der Linkshänder 2001
© getty
1/25
Rafael Nadal Parera - einer der besten und vielseitigsten Tennisspieler der Geschichte. Seine Profikarriere begann der Linkshänder 2001
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open.html
2005 gewann Nadal zum ersten Mal einen Grand-Slam-Titel. Bei seiner ersten French-Open-Teilnahme siegte der erst 19-Jährige über Mariano Puerta aus Argentinien
© getty
2/25
2005 gewann Nadal zum ersten Mal einen Grand-Slam-Titel. Bei seiner ersten French-Open-Teilnahme siegte der erst 19-Jährige über Mariano Puerta aus Argentinien
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=2.html
Nadal ist Mallorquiner und in der Kleinstadt Manacor aufgewachsen. Mit 16 Jahren brach er die Schule ab, um sich auf seine Tenniskarriere zu konzentrieren
© getty
3/25
Nadal ist Mallorquiner und in der Kleinstadt Manacor aufgewachsen. Mit 16 Jahren brach er die Schule ab, um sich auf seine Tenniskarriere zu konzentrieren
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=3.html
Auch heute trainiert Rafael Nadal noch in Manacor. Sein Trainer Toni Nadal ist gleichzeitig sein Onkel und fördert die Karriere seit dessen vierten Lebensjahr
© getty
4/25
Auch heute trainiert Rafael Nadal noch in Manacor. Sein Trainer Toni Nadal ist gleichzeitig sein Onkel und fördert die Karriere seit dessen vierten Lebensjahr
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=4.html
2008: Nadal gewann nicht nur Wimbledon und zum vierten Mal in Folge die French Open, sondern trumphierte auch in Peking
© getty
5/25
2008: Nadal gewann nicht nur Wimbledon und zum vierten Mal in Folge die French Open, sondern trumphierte auch in Peking
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=5.html
Gold nach einem Sieg in drei Sätzen über den Chilenen Fernando Gonzalez
© getty
6/25
Gold nach einem Sieg in drei Sätzen über den Chilenen Fernando Gonzalez
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=6.html
Die Karriere lief aber nicht immer so glatt. Viele Verletzungen, vor allem das rechte Knie, warfen den Mallorquiner immer wieder zurück
© getty
7/25
Die Karriere lief aber nicht immer so glatt. Viele Verletzungen, vor allem das rechte Knie, warfen den Mallorquiner immer wieder zurück
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=7.html
Nadals Freundin Maria Perello half dem erfolgshungrigen Tennisprofi durch die langwierigen Verletzungspausen
© getty
8/25
Nadals Freundin Maria Perello half dem erfolgshungrigen Tennisprofi durch die langwierigen Verletzungspausen
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=8.html
Vor allem die Duelle Federer vs. Nadal prägen eine Ära: Seit 2004 standen sich die beiden Rivalen in vielen legendären Schlachten gegenüber
© getty
9/25
Vor allem die Duelle Federer vs. Nadal prägen eine Ära: Seit 2004 standen sich die beiden Rivalen in vielen legendären Schlachten gegenüber
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=9.html
Ein Bild, welches diese Duelle prägte. Die Siegespose Nadals nach einem Sieg über Federer: Völlig erschöpft, aber überglücklich
© getty
10/25
Ein Bild, welches diese Duelle prägte. Die Siegespose Nadals nach einem Sieg über Federer: Völlig erschöpft, aber überglücklich
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=10.html
Bis zur Erschöpfung: Nicht selten gingen die Finalspiele der beiden Kontrahenten über die volle Distanz. Das längste Spiel, Wimbledon 2008, dauerte 288 Minuten - fast 5 Stunden
© getty
11/25
Bis zur Erschöpfung: Nicht selten gingen die Finalspiele der beiden Kontrahenten über die volle Distanz. Das längste Spiel, Wimbledon 2008, dauerte 288 Minuten - fast 5 Stunden
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=11.html
2009 unterlag Federer dem Mallorquiner in einem engen Australian-Open-Finale nach 259 Minuten und fünf Sätzen. Die Enttäuschung saß dementsprechend tief
© getty
12/25
2009 unterlag Federer dem Mallorquiner in einem engen Australian-Open-Finale nach 259 Minuten und fünf Sätzen. Die Enttäuschung saß dementsprechend tief
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=12.html
Der Respekt, den sich beiden Sportler entgegenbringen, ist extrem groß. Nadal tröstete Federer nach der Niederlage
© getty
13/25
Der Respekt, den sich beiden Sportler entgegenbringen, ist extrem groß. Nadal tröstete Federer nach der Niederlage
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=13.html
Auch abseits des Platzes trafen sich Nadal und Federer: Hier gemeinsam bei einem Benefizturnier in Queensland
© getty
14/25
Auch abseits des Platzes trafen sich Nadal und Federer: Hier gemeinsam bei einem Benefizturnier in Queensland
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=14.html
Auch neben dem Platz gibt Nadal Vollgas: Er gründete seine Rafa-Nadal-Foundation zur Unterstützung sozial benachteiligter junger Menschen
© getty
15/25
Auch neben dem Platz gibt Nadal Vollgas: Er gründete seine Rafa-Nadal-Foundation zur Unterstützung sozial benachteiligter junger Menschen
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=15.html
Und bei Benefiz-Spielen ist Nadal regelmäßig Gast- bzw. Gastgeber. Hier mit dem Fußballer Raul (r.) beim Showevent Iker Casillas vs. Rafael Nadal
© getty
16/25
Und bei Benefiz-Spielen ist Nadal regelmäßig Gast- bzw. Gastgeber. Hier mit dem Fußballer Raul (r.) beim Showevent Iker Casillas vs. Rafael Nadal
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=16.html
Rafael Nadal ist großer Real-Madrid-Fan. Kurios, weil: Sein Onkel Miguel Nadal war ein gefürchteter und sehr erfolgreicher Abwehrspieler beim Erzrivalen FC Barcelona
© getty
17/25
Rafael Nadal ist großer Real-Madrid-Fan. Kurios, weil: Sein Onkel Miguel Nadal war ein gefürchteter und sehr erfolgreicher Abwehrspieler beim Erzrivalen FC Barcelona
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=17.html
2010 spielte Nadal in einem Musikvideo der kolumbianischen Sängerin Shakira mit. 2011 wurde Nadal von der Laureus-Stiftung als Weltsportler des Jahres ausgezeichnet
© getty
18/25
2010 spielte Nadal in einem Musikvideo der kolumbianischen Sängerin Shakira mit. 2011 wurde Nadal von der Laureus-Stiftung als Weltsportler des Jahres ausgezeichnet
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=18.html
Nadal ist katalanisch und bedeutet übersetzt Weihnachten. 2008 wurde sogar ein entdeckter Asteroid auf den Namen "128036 Rafaelnadal" getauft
© getty
19/25
Nadal ist katalanisch und bedeutet übersetzt Weihnachten. 2008 wurde sogar ein entdeckter Asteroid auf den Namen "128036 Rafaelnadal" getauft
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=19.html
2012 verlor Nadal bei den Australian Open das längste Grand-Slam-Finale der Geschichte. In fünf Stunden und 53 Minuten unterlag er Djokovic
© getty
20/25
2012 verlor Nadal bei den Australian Open das längste Grand-Slam-Finale der Geschichte. In fünf Stunden und 53 Minuten unterlag er Djokovic
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=20.html
In "Nadals-Wohnzimmer", dem Philippe Chatrier in Paris, folgte im Frühsommer die Revanche gegen den "Djoker"
© getty
21/25
In "Nadals-Wohnzimmer", dem Philippe Chatrier in Paris, folgte im Frühsommer die Revanche gegen den "Djoker"
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=21.html
Vor den Augen der Mutter Ana Maria Parera (l.) und Freundin Maria Perello musste das Match regenbedingt an zwei Tagen ausgetragen werden
© getty
22/25
Vor den Augen der Mutter Ana Maria Parera (l.) und Freundin Maria Perello musste das Match regenbedingt an zwei Tagen ausgetragen werden
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=22.html
Nadal siegte und krönte sich mit seinem siebten French-Open-Sieg zum alleinigen "König des Sandplatzes"
© getty
23/25
Nadal siegte und krönte sich mit seinem siebten French-Open-Sieg zum alleinigen "König des Sandplatzes"
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=23.html
Nach sieben Monaten Verletzungspause griff Nadal 2013 wieder an und gewann unter anderem das ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco
© getty
24/25
Nach sieben Monaten Verletzungspause griff Nadal 2013 wieder an und gewann unter anderem das ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=24.html
Auch bei den French Open 2013 konnte niemand Rafael Nadal stoppen. Im Finale bezwang der Mallorquiner seinen Landsmann David Ferrer 6:3, 6:2, 6:3. In typischer Pose bejubelte er nach dem Matchball den achten Titel
© getty
25/25
Auch bei den French Open 2013 konnte niemand Rafael Nadal stoppen. Im Finale bezwang der Mallorquiner seinen Landsmann David Ferrer 6:3, 6:2, 6:3. In typischer Pose bejubelte er nach dem Matchball den achten Titel
/de/sport/diashows/rafael-nadal/grand-slam-spanien-roger-federer-novak-djokovic-french-open,seite=25.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Tennis-News
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
87B6FC0E1C5D4AA1A852BF86F7909C16
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2015?

Novak Djokovic
Roger Federer
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
ein anderer Spieler

Rafael Nadal hat zum dritten Mal das ATP-Masters im kalifornischen Indian Wells gewonnen und damit seine beeindruckende Erfolgsserie nach seinem Comeback fortgesetzt.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: