ATP-Turnier in Dubai

Brands scheitert im Viertelfinale

SID
Donnerstag, 28.02.2013 | 20:52 Uhr
Novak Djokovic war für Daniel Brands, hier im Bild, im Dubai-Viertelfinale eine Nummer zu groß
© getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Für Daniel Brands ist das ATP-Turnier in Dubai nach dem Viertelfinale beendet. Der 25 Jahre alte Qualifikant musste sich dem Argentinier Juan Martin del Portro in zwei Sätzen geschlagen geben.

Brands, Nummer 97 der Welt, unterlag in der Runde der letzten Acht dem an Nummer vier gesetzten Del Potro mit 4:6, 2:6. Er musste sich bei seiner zweiten Viertelfinal-Teilnahme 2013 nach 1:03 Stunden geschlagen geben.

Del Potro trifft im Halbfinale auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic (Serbien), der den Italiener Andreas Seppi mit 6:0 und 6:3 vom Platz schickte.

Im Finale von Dubai könnte es zum Top-Duell zwischen dem Australian-Open-Sieger Djokovic und dem Weltranglistenzweiten Roger Federer (Schweiz) kommen.

Grand-Slam-Rekordsieger Federer setzte sich gegen den Russen Nikolai Dawydenko mit 6:2, 6:2 durch und spielt im zweiten Halbfinale gegen den Tschechen Tomas Berdych.

Im Viertelfinale von Dubai war Brands, der zu Beginn des Jahres in Doha das Halbfinale erreicht hatte, der letzte deutsche Profi. Zuvor war Davis-Cup-Spieler Tobias Kamke im Achtelfinale an dem an Nummer drei gesetzten Berdych gescheitert.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung