Bachinger scheitert im Achtelfinale

SID
Donnerstag, 14.02.2013 | 14:39 Uhr
Matthias Bachinger flog als letzter deutscher Teilnehmer im Achtelfinale raus
© Getty

Qualifikant Matthias Bachinger ist im Achtelfinale des ATP-Turniers in Rotterdam ausgeschieden.

Nach dem überraschenden Auftaktsieg gegen den an Nummer sechs gesetzten Italiener Andreas Seppi unterlag der Münchner einen Tag später dem Finnen Jarkko Nieminen 3:6, 7:5, 3:6.

Damit geht die mit knapp 1,3 Millionen Euro dotierte Veranstaltung ohne deutsche Beteiligung weiter. Tobias Kamke (Lübeck), Florian Mayer (Bayreuth) und Daniel Brands (Deggendorf) waren bereits in der ersten Runde gescheitert.

Die ATP-Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung