Nach Meniskusriss

Petkovic kündigt Comeback für März an

SID
Sonntag, 03.02.2013 | 12:15 Uhr
Andrea Petkovic riss sich den Meniskus im rechten Knie - nun plant sie für März ihr Comeback
© Getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Die vom Verletzungspech geplagte Andrea Petkovic hat ihr Comeback im März angekündigt. "Ich habe von den Ärzten grünes Licht bekommen und werde ab Montag wieder trainieren."

"Anfang März sollte ich, wenn alles gut läuft, wieder auf der Tour sein", sagte Petkovic beim Ball des Sports in Wiesbaden.

Grundsätzlich sieht die 25-Jährige ihre Verletzungspause nicht "als großes Pech" an: "Ich habe in dieser Zeit viel über mich und meinen Körper gelernt. Ich bin jemand, der immer über seine Grenzen gegangen ist und nicht auf seinen Körper gehört hat. Das hat mich auf der einen Seite immer stark gemacht, mich aber auch viele Verletzungen gekostet. Jetzt habe ich dazu gelernt und mache eher mal eine Pause. Meine neues Lebensmotto heißt: Weniger ist mehr."

Beim Hopman Cup hatte sich die frühere Nummer neun der Welt am 29. Dezember 2012 einen Meniskusriss im rechten Knie zugezogen, am 3. Januar war sie deshalb in Augsburg operiert worden.

Die WTA-Rangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung