Verdasco/Garrigues schlagen Djokovic/Ivanovic

Spanien holt Hopman Cup gegen Serbien

SID
Samstag, 05.01.2013 | 18:48 Uhr
Fernando Verdasco und Anabel Medina Garrigues freuen sich über ihren Triumph
© Getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale

Fernando Verdasco und Anabel Medina Garrigues haben den Hopman Cup im australischen Perth gewonnen.

Das Duo setzte sich gegen die favorisierten Serben Novak Djokovic und Ana Ivanovic 2:1 durch. Die Entscheidung fiel im abschließenden Mixed, das Verdasco/Garrigues 6:4, 7:5 für sich entschieden.

Zuvor hatte der Weltranglistenerste Djokovic Serbien mit 1:0 in Führung gebracht. Der 25-Jährige gewann 6:3, 7:5 gegen Verdasco. Die ehemalige French-Open-Siegerin Ivanovic verpasste beim 4:6, 7:6 (7:3), 2:6 die Entscheidung und den ersten Titel ihres Landes bei der 25. Auflage der inoffiziellen Mixed-WM.

Verdasco und Garrigues bescherten hingegen Spanien den vierten Triumph nach 1990, 2002 und 2010. Das deutsche Team war nach drei Niederlagen bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

Tommy Haas (Los Angeles) spielte dabei an der Seite von Andrea Petkovic (Darmstadt), die nach ihrem Meniskusriss im Auftaktspiel gegen Australien allerdings von Tatjana Malek (Bad Saulgau) ersetzt wurde.

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung