Finale gegen David Ferrer

Kohlschreiber erreicht Finale von Auckland

SID
Freitag, 11.01.2013 | 10:20 Uhr
Philipp Kohlschreiber bezwang im Halbfinale den Amerikaner Sam Querrey in zwei Sätzen
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
Live
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 6
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Finale

Der an Position zwei gesetzte Philipp Kohlschreiber hat das Finale von Auckland/Neuseeland erreicht und greift nach seinem fünften Titel auf der ATP-Tour.

Der Davis-Cup-Spieler aus Augsburg besiegte im Halbfinale des Vorbereitungsturniers auf die am Montag in Melbourne beginnenden Australian Open den Amerikaner Sam Querrey in 71 Minuten mit 6:4, 7:6 (7:2).

Im Endspiel trifft Kohlschreiber, der das Hartplatzturnier bereits 2008 gewonnen hatte, am Samstag auf den topgesetzten David Ferrer. Der Weltranglistenfünfte aus Spanien besiegte in der Vorschlussrunde Haas-Bezwinger Gael Monfils aus Frankreich klar mit 6:1, 6:2.

Gute Bilanz in Auckland

Auckland bleibt damit ein gutes Pflaster für Kohlschreiber, der dort eine Bilanz von insgesamt 22:6 Siegen vorzuweisen hat. "Es fühlt sich immer großartig an, hier zu sein. Ich mag die Bedingungen. Ich konnte mich von Match zu Match steigern und hoffe, das auch im Finale fortzusetzen", sagte der München-Sieger von 2012, der allerdings nur drei von insgesamt neun Duellen gegen Ferrer gewinnen konnte.

Der Weltranglisten-19. Kohlschreiber hatte das vergangenen Jahr erstmals in den Top 20 beenden können und ist derzeit die deutsche Nummer eins. "Am Anfang einer Saison ist es das Beste, wenn man nach einer langen Zeit der Vorbereitung gleich Erfolg bei einem Turnier hat", sagte "Kohli".

Übersicht: Die Heineken Open in Auckland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung