Mona Barthel im Halbfinale von Auckland

SID
Donnerstag, 03.01.2013 | 10:17 Uhr
Mona Barthel schlug die an Position acht gesetzte Schwedin Johanna Larsson mit 6:2 und 6:1
© Getty

Tennisspielerin Mona Barthel steht im Halbfinale des WTA-Turniers in Auckland. Die Weltranglisten-39., in Auckland an Position acht gesetzt, gewann gegen Johanna Larsson 6:2, 6:1.

Tennisspielerin Mona Barthel steht im Halbfinale des WTA-Turniers in Auckland/Neuseeland. Die Weltranglisten-39. aus Bad Segeberg, in Auckland an Position acht gesetzt, gewann gegen Johanna Larsson (Schweden) 6:2, 6:1. Damit revanchierte sich Barthel für die Niederlage ihrer Fed-Cup-Kollegin Julia Görges (Bad Oldesloe) in der Runde zuvor.

"Ich freue mich, dass heute alles so gut geklappt hat. Es war ein besonders schönes Erlebnis, auf diesem Centercourt zu spielen. Er ist sehr schön, und die Leute, die unter den Sonnenschirmen sitzen und essen, verleihen diesem Court seinen besonderen Charme", schrieb Barthel auf ihrer Homepage.

Im Halbfinale traf die 22-Jährige am späten Donnerstagabend (MESZ) auf die an drei gesetzt Belgierin Yanina Wickmayer. Ebenfalls um den Einzug ins Endspiel beim mit 235.000 Dollar (ca. 179.000 Euro) dotierten Vorbereitungsturnier auf die Australian Open (14. bis 27. Januar) spielte Wimbledonfinalistin Agnieszka Radwanska (Polen) gegen Jamie Hampton (USA) oder Kiki Bertens (Belgien).

Beck verpasst Halbfinale in China

Nachwuchshoffnung Annika Beck hat ihr erstes Halbfinale auf der WTA-Tour knapp verpasst. Die 18 Jahre alte Tennisspielerin aus Bonn unterlag beim Hartplatzturnier in Shenzhen/China Peng Shuai 6:2, 5:7, 2:6, nachdem sie im zweiten Satz bereits zum Matchgewinn serviert hatte.

Die an Position sechs gesetzte Chinesin verwandelte nach 2:17 Stunden ihren ersten Matchball und trifft bei dem mit 500.000 Dollar (ca. 380.000 Euro) dotierten Turnier nun entweder auf ihre topgesetzte Landsfrau Li Na oder Bojana Jovanovski (Serbien).

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung