Australian Open

Australier Gajdosova/Ebden gewinnen Mixed-Titel

SID
Sonntag, 27.01.2013 | 10:43 Uhr
Sieg für die Lokalmatadoren: Jarmila Gajdosova (l.) und Matthew Ebden gewannen den Mixed-Titel
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Die Lokalmatadoren Jarmila Gajdosova und Matthew Ebden haben bei den Australian Open in Melbourne überraschend den Mixed-Titel gewonnen.

Im Duell zweier ungesetzter Duos setzten sich die beiden 25 Jahre alten Australier in 1:13 Stunden mit 6:3, 7:5 gegen Lucie Hradecka/Frantisek Cermak (Tschechien) durch.

Gajdosova und Ebden waren bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier nur mit Hilfe einer Wildcard ins Hauptfeld gerutscht. Beide kassierten ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 141.210 Dollar.

Der Stand der WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung