Angelique Kerber an Nummer fünf gesetzt

SID
Montag, 07.01.2013 | 16:30 Uhr
Generalprobe verpatzt: Angelique Kerber schied beim WTA-Turnier in Brisbane im Viertelfinale aus
© Getty

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber nimmt die Australian Open (14. bis 27. Januar) als Nummer fünf der Setzliste in Angriff.

Neben der Kielerin, die in Melbourne noch nie die dritte Runde überstand und sich in dieser Woche in Sydney auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres vorbereitet, gehören aus deutscher Sicht auch Julia Görges (Bad Oldesloe) auf Position 18 und Mona Barthel (Bad Segeberg) als Nummer 32 zu gesetzten Spielerinnen. An der Spitze des Tableaus steht die Weltranglistenerste und Titelverteidigerin Wiktoria Asarenka (Weißrussland).

Von den deutschen Männern schafften es Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 18), Tommy Haas (Los Angeles/Nr. 20) und Florian Mayer (Bayreuth/Nr. 26) auf die Setzliste. Angeführt wird das Feld vom Vorjahressieger und Weltranglistenersten Novak Djokovic (Serbien).

Die Australian Open werden am Freitag in Melbourne ausgelost.

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung