Djokovic gewinnt in Peking 32. Titel

SID
Sonntag, 07.10.2012 | 12:50 Uhr
Novak Djokovic nach seinem Gewinn gegen Jo-Wilfried Tsonga bei den China-Open
© Getty

Novak Djokovic hat in Peking den 32. Titel seiner Tennis-Karriere gewonnen. Er besiegte Jo-Wilfried Tsonga souverän mit 7:6 (7:4), 6:2.

Der Weltranglisten-Zweite aus Serbien setzte sich nach einem spannenden ersten Satz am Ende souverän mit 7:6 (7:4), 6:2 gegen Jo-Wilfried Tsonga durch und feierte bei der mit 2,2 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung im 13. Vergleich mit dem an Nummer drei gesetzten Franzosen den achten Erfolg. Djokovic, der nach 1:41 Stunden seinen ersten Matchball verwandelte, kassierte ein Preisgeld von 530.570 Dollar - Verlierer Tsonga bekam 239.200 Dollar.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung