Nishikori gewinnt Finale gegen Raonic

SID
Sonntag, 07.10.2012 | 11:40 Uhr
Der Weltranglisten-17. Kei Nishikori aus Japan beim Finalmatch in Tokio
© Getty

Kei Nishikori hat das ATP-Tennisturnier in Tokio gewonnen. Der Japaner setzte sich mit 7:6 (7:5), 3:6, 6:0 gegen Milos Raonic durch.

Der Weltranglisten-17. aus Japan setzte sich am Sonntag bei der mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in 2:08 Stunden mit 7:6 (7:5), 3:6, 6:0 gegen den Kanadier Milos Raonic durch, der im Halbfinale immerhin Olympiasieger und US-Open-Gewinner Andy Murray ausgeschaltet hatte. Für seinen zweiten Turniersieg kassierte der Lokalmatador ein Preisgeld von 308.130 Dollar.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung