Erstrunden-Aus für Tennisprofi Phau in Moskau

SID
Montag, 15.10.2012 | 17:44 Uhr
Björn Phau muss in Moskau schon nach der ersten Runde die Koffer packen
© Getty

Der deutsche Tennisprofi Björn Phau ist am Montag bereits in der ersten Runde des ATP-Turniers von Moskau ausgeschieden. Michael Berrer hat dagegen das Hauptfeld erreicht.

Björn Phau scheidet in erster Runde aus: Der Weltranglisten-83. aus Darmstadt unterlag dem 40 Positionen besser platzierten Usbeken Denis Istomin in 2:12 Stunden 7:5, 5:7, 1:6. Dabei hatte Phau beste Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales bei der mit rund 520.000 Euro dotierten Hartplatzveranstaltung.

Doch beim Stande von 7:5, 5:4 verpasste es der 33-Jährige, bei eigenem Aufschlag die Partie zu seinen Gunsten zu beenden. Istomin trifft nun auf Lukas Rosol. Der Tscheche konnte sich gegen Daniel Gimeno-Traver aus Spanien durchsetzten.

Michael Berrer erreicht Hauptfeld: In der letzten Runde der Qualifikation setzte sich der 32 Jahre alte Linkshänder mit 4:6, 6:4, 6:3 gegen den Kasachen Andrej Golubew durch.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung