Malek und Beck erreichen zweite Runde

SID
Montag, 10.09.2012 | 22:44 Uhr
Tatjana Malek steht beim WTA-Turnier in Quebec in Runde zwei
© Getty

Die deutschen Tennisspielerinnen Tatjana Malek und Annika Beck stehen beim mit 220.000 Dollar dotierten WTA-Turnier im kanadischen Quebec City in der zweiten Runde.

Am Montag gewann zunächst Malek bei dem Hartplatzturnier ihr Auftaktspiel gegen die Amerikanerin Alexa Glatch in zwei Sätzen 7:6 (7:3), 6:3.

Maleks nächste Gegnerin ist die Gewinnerin des Duells zwischen Vorjahressiegerin Barbora Zahlavova-Strycova aus Tschechien und der Kanadierin Marie-Eve Pelletier.

Weitaus dramatischer ging es dagegen zu, bis Becks Sieg in ihrem ersten Spiel gegen die an Nummer fünf gesetzte Romina Oprandi aus der Schweiz mit 6:1, 7:6 (13:12) feststand.

In einem hart umkämpften Tiebreak wechselte die Führung immer wieder, ehe die Gießenerin sich letztlich durchsetzte.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung