WTA-Turnier in Guangzhou

Taiwanesin Hsieh triumphiert

SID
Samstag, 22.09.2012 | 12:40 Uhr
Su-Wei Hsieh setzte sich im Finale gegen die Britin Laura Robson mit 6:3, 5:7 und 6:4 druch
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Die taiwanesische Tennisspielerin Su-Wei Hsieh hat sich den Titel beim mit 170.000 Euro dotierten WTA-Turnier im chinesischen Guangzhou gesichert.

Die Weltranglisten-53. besiegte im Endspiel die erst 18 Jahre alte Britin Laura Robson nach fast dreistündiger Spielzeit mit 6:3, 5:7, 6:4.

Für Hsieh war es der zweite Triumph auf der WTA-Tour, nachdem sie bereits im März das Turnier in Kuala Lumpur für sich entscheiden konnte. Die 26 Jahre alte Hsieh sicherte sich neben einem Scheck über 28.500 Euro auch 280 Punkte für die Weltrangliste.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung