Kohlschreiber und Mayer in Metz gescheitert

SID
Freitag, 21.09.2012 | 19:10 Uhr
Florian Mayer verlor gegen Andreas Seppi glatt mit 5:7 und 2:6
© Getty

Der Augsburger Tennisprofi Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer aus Bayreuth sind beim ATP-Turnier im französischen Metz im Viertelfinale gescheitert.

Der 28 Jahre alte Kohlschreiber, derzeit Nummer 18 der Weltrangliste, unterlag am Freitag dem Weltranglisten-44. Gael Monfils aus Frankreich nach 2:26 Stunden 7:6 (7:3), 4:6, 4:6.

Zuvor hatte Mayer bei der "Moselle Open" gegen den Italiener Andreas Seppi in nur 1:01 Stunden glatt 5:7, 2:6 verloren. Es war im dritten Vergleich mit dem 28 Jahre alten Südtiroler die zweite Niederlage für den Deutschen, der seine fünfte Viertelfinalniederlage in Folge hinnehmen musste. Seppi und Monfils treffen am Samstag im Halbfinale bei der mit 398.250 Euro dotierten Hartplatzveranstaltung aufeinander.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung