Deutsches Trio erreicht Achtelfinale von Quebec

SID
Dienstag, 11.09.2012 | 10:20 Uhr
Mona Barthel gewann ihr Spiel gegen Heather Watson mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 6:1
© Getty

Mit Mona Barthel, Tatjana Malek und Annika Beck haben drei deutsche Tennisspielerinnen das Achtelfinale beim WTA-Turnier in Quebec erreicht.

Die 22-jährige Barthel aus Bad Segeberg schlug die Britin Heather Watson am Montag (Ortszeit) mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 6:1 und trifft nun auf Michelle Larcher de Brito aus Portugal oder Petra Rampre aus Slowenien.

Malek (Bad Saulgau) bezwang zuvor die US-Amerikanerin Alexa Glatch mit 7:6 (7:3), 6:3 und bekommt es im Achtelfinale mit der Tschechin Barbora Zahlavova Strycova oder Marie-Eve Pelletier aus Kanada zu tun.

Die 18-jährige Beck (Bonn) setzte sich gegen Romina Oprandi (Schweiz) mit 6:1, 7:6 (13:11) durch. In der Runde der letzten 16 geht es für sie gegen Madison Brengle (USA) oder Kristina Mladenovic (FRA).

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung