Klarer Sieg gegen Richard Gasquet

Novak Djokovic verteidigt Titel in Toronto

SID
Montag, 13.08.2012 | 10:28 Uhr
Beim Finale in Toronto Novak Djokovic kaum Mühe gegen Richard Gasquet
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Nach dem Halbfinal-Aus bei den Olympischen Spielen hat Novak Djokovic seinen Titel beim ATP-Turnier im kanadischen Toronto erfolgreich verteidigt. 6:3, 6:2 gewann der 25 Jahre alte Serbe am Sonntagabend das Finale klar gegen Richard Gasquet aus Frankreich und wiederholte damit seinen Triumph aus dem Vorjahr.

"Ich hätte diesen Turniersieg wirklich nicht erwartet nach den emotionalen Niederlagen bei den Olympischen Spielen", sagte Djokovic. "Sie sind mir sehr nahe gegangen."

Trotz seines Erfolgs beim Rogers Cup kann Djokovic den Silbermedaillengewinner von London, Roger Federer, vorerst nicht von der Spitze der Weltrangliste verdrängen.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung