Zwei Tage nach der Olympia-Nominierung

Barthel verpasst Endspieleinzug in Bastad

SID
Samstag, 21.07.2012 | 16:45 Uhr
Erst am Donnerstag war Mona Barthel für die Olympischen Spiele in London nominiert worden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Zwei Tage nach ihrer Nominierung für die Olympischen Spiele in London hat die deutsche Tennisspielerin Mona Barthel den Einzug ins Endspiel des WTA-Turniers im schwedischen Bastad verpasst.

Die 21-Jährige aus Neumünster war beim 1:6, 3:6 gegen die Slowenin Polona Hercog über weite Strecken chancenlos.

Hercog, die in der zweiten Runde bereits Julia Görges (Bad Oldesloe) ausgeschaltet hatte, trifft im Endspiel am Sonntag auf Mathilde Johansson. Die Französin war durch ein 6:4, 6:4 gegen Johanna Larsson (Schweden) ins Finale eingezogen.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung