Wildcard für Tommy Haas in Wimbledon

SID
Dienstag, 12.06.2012 | 16:51 Uhr
Tommy Haas schied 2011 in Wimbledon bereits in der ersten Runde aus
© Getty

Tennisprofi Tommy Haas kann auf seiner mutmaßlichen Abschiedstournee auch noch einmal in Wimbledon aufschlagen.

Der 34 Jahre alte Wahl-Amerikaner hat von den Organisatoren der All England Championships für das Grand-Slam-Turnier vom 25. Juni bis 8. Juli eine Wildcard erhalten.

Damit bleibt dem deutschen Daviscupspieler in London die anstrengende Qualifikation erspart, die Haas noch bei den gerade beendeten French Open in Paris hatte spielen müssen. Dank seines Drittrunden-Einzuges beim bedeutendsten Sandplatzturnier der Welt verbesserte sich Haas auf Position 87 der Weltrangliste, womit der gebürtige Hamburger auch einen Platz im Hauptfeld der US Open in New York im kommenden September sicher hat.

Neben Haas und sechs weiteren Spielern erhielt auch der Australier Lleyton Hewitt, Wimbledonsieger von 2002, vom All England Club eine Wildcard. Bei den Frauen wurden die Französin Virginie Razzano und die Kasachin Jaroslawa Schwedowa für ihre famosen Vorstellungen in Paris mit einer Wimbledon-Wildcard belohnt.

Der ATP-Kalender im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung