Federer, Djokovic und Nadal im Viertelfinale

SID
Freitag, 18.05.2012 | 09:28 Uhr
Roger Federer lieferte sich gegen Juan Carlos Ferrero einen ordentlichen Kampf
© Getty

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic steht beim ATP-Turnier in Rom im Viertelfinale. Auch Rafael Nadal und Roger Federer zogen in die Runde der letzten Acht ein. Federer hatte dabei gegen Ferrero mehr Mühe als erwartet.

Djokovic setzte sich gegen Juan Monaco nach verlorenem ersten Satz am Ende doch souverän mit 4:6, 6:2, 6:3 durch. In der Runde der letzten Acht trifft er nun auf Jo-Wilfried Tsonga. Der an Nummer fünf gesetzte Franzose besiegte Juan Martin del Potro mit 6:4, 6:1.

Damen: Angelique Kerber gewinnt deutsches Duell gegen Julia Görges

Der an Nummer zwei gesetzte Rafael Nadal hatte mit seinem Landsmann Marcel Granollers keinerlei Probleme und steht nach einem lockeren 6:1, 6:1 ebenfalls im Viertelfinale der mit 2,950 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung. Dort wartet Tomas Berdych.

Deutlich mehr Mühe hatte der an Position drei gesetzte Schweizer Roger Federer beim 6:2, 5:7, 6:1 gegen Juan Carlos Ferrero. Federer trifft im Viertelfinale auf Andrea Seppi. Ausgeschieden ist Andy Murray (Großbritannien/Nr. 4) nach einem 7:6 (7:1), 3:6, 2:6 gegen Richard Gasquet.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung