Kohlschreiber verliert zweites Einzel

Deutschland verspielt Titelverteidigung

SID
Freitag, 25.05.2012 | 16:27 Uhr
Philipp Kohlschreibers Niederlage besiegelte das deutsche Aus beim World Team Cup
© Getty

Die deutsche Tennis-Nationalmannschaft hat die Titelverteidigung beim World Team Cup in Düsseldorf verspielt. Schon nach dem zweiten Einzel im "Endspiel" der Blauen Gruppe gegen Serbien war der Traum vom Einzug ins Finale am Samstag geplatzt.

Philipp Kohlschreiber unterlag am Freitag im Spitzenspiel gegen den Weltranglisten-Achten Janko Tipsarevic 4:6, 6:3, 5:7.

Der 19 Plätze schlechter notierte Augsburger kassierte das entscheidende 0:2, nachdem Florian Mayer tags zuvor Viktor Troicki 6:7 (6:8), 3:6 unterlegen war.

Das abschließende Doppel konnte die Niederlage des fünfmaligen Rekordsiegers nicht mehr korrigieren.Im ersten Satz hatte Kohlschreiber schon 4:1 geführt und konnte sechs Matchbälle abwehren. Doch nach 2:24 Stunden gab er seinen Aufschlag ab und verlor das Match.

Die Herren-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung