Todesfall in der Familie

Djokovic sagt Heim-Turnier in Belgrad ab

SID
Mittwoch, 25.04.2012 | 18:15 Uhr
Djokovic verlor in Monaco im Finale gegen Rafael Nadal
© Getty

Novak Djokovic hat seine Teilnahme für das ATP-Turnier in Belgrad abgesagt. Der serbische Weltranglistenerste begründete seinen Verzicht mit dem Tod seines Großvaters, der am vergangenen Donnerstag verstorben war.

Der 24-Jährige habe nach dem Schicksalsschlag nicht die emotionale Stärke, das Turnier in seiner Heimatstadt zu spielen.

Das Turnier, das kommenden Montag startet, wird von Djokovic' Familie organisiert. "Die Entscheidung war eine der schwierigsten meiner Karriere. Aber für mich ist es gerade unmöglich, an Tennis zu denken und Tennis zu spielen", sagte der Titelverteidiger.

In der vergangenen Woche hatte Djokovic das Turnier in Monte Carlo trotz des Trauerfalls weiter bestritten, aber im Finale saft- und kraftlos gegen Rafael Nadal verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung