Aus für Kamke und Beck

Stebe und Brands im Achtelfinale

SID
Dienstag, 24.04.2012 | 18:45 Uhr
Cedric-Marcel Stebe setzte sich in 74 Minute gegen den Kanadier Erik Chvojka durch
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Qualifikant Daniel Brands und Cedric-Marcel Stebe haben beim Tennisturnier in Bukarest das Achtelfinale erreicht. Der Deggendorfer Brands setzte sich am Dienstag in 1:40 Stunden mit 7:6 (7:4), 6:2 gegen den Kroaten Ivan Dodig durch.

Auch für Stebe war es gegen Lucky-Loser Erik Chvojka der erste Vergleich, den er in 74 Minuten mit 6:3, 6:3 gegen den Kanadier gewann.

In der Runde der besten 16 trifft Brands nun auf den Esten Jürgen Zopp, der gleichfalls erst durch die Qualifikation ins Hauptfeld gelangte. Stebe bekommt es mit dem an Nummer sechs gesetzten Südtiroler Andreas Seppi zu tun.

Aus für Kamke und Beck

Tobias Kamke und Andreas Beck sind dagegen ausgeschieden. Für den Lübecker endete das mit 450.000 Euro dotierte Sandplatzturnier in der rumänischen Hauptstadt in 1:22 Stunden mit einer 3:6, 2:6-Niederlage gegen Lokalmatador Marius Copil.

Beim mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier in Barcelona verletzte sich Beck in seinem Erstrundenmatch gegen den Spanier Albert Ramos nach 21 Minuten und musste beim Stand von 1:4 aufgeben.

Die ATP Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung