Tennis

Murray fertigt Djokovic ab und trifft auf Federer

Von SPOX
Andy Murray steht nach dem Sieg gegen Novak Djokovic im Finale von Dubai
© Getty

Im Halbfinale der Dubai Duty Free Tennis Championships machte Andy Murray mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic kurzen Prozess und gewann mit 6:2, 7:5. Roger Federer bezwang im zweiten Halbfinale den Argentinier Juan Martin Del Potro mit 7:6, 7:6.

Überraschend klar gewann der Brite in zwei Sätzen gegen Djokovic, der erst beim Stand vom 2:6, 2:5 besser in die Partie fand und im zweiten Satz noch auf 5:5 herankam. Doch Murray behielt die Nerven und verwandelte gleich seinen ersten Matchball nach 82 Minuten.

Schlüssel zum Sieg war Murrays Effizienz: Vier von fünf Breakbällen nutzte er, um Djokovics Aufschlagspiele abzunehmen.

Im zweiten Halbfinale von Dubai setzte sich Roger Federer am Freitagnachmittag gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro mit 7:6, 7:6 durch und ist damit Murrays Finalgegner.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung