Erstmals seit 24 Jahren

Vier deutsche Spielerinnen unter den Top-20

SID
Montag, 20.02.2012 | 16:33 Uhr
Angelique Kerber komplettiert das DTB-Quartett unter den Top-20 der Welt
© Getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Zum ersten Mal seit fast 24 Jahren stehen vier deutsche Spielerinnen unter den ersten 20 der Weltrangliste. In dem am Montag erschienen Ranking belegt Andrea Petkovic (Darmstadt) Platz zehn, Sabine Lisicki (Berlin) wird an 13 geführt, Julia Görges (Bad Oldesloe) ist 19. und Angelique Kerber (Kiel) liegt auf dem 20. Rang.

Kerber schaffte erstmals den Sprung unter die besten 20 Spielerinnen der Welt. Vor einem halben Jahr lag Kerber noch außerhalb der ersten 100. "Mädels, ich bin so stolz auf euch", twitterte Teamchefin Barbara Rittner, "und die Show wird weitergehen."

Einen ähnlichen Erfolg hat es zuletzt am 17. Juli 1988 gegeben, als Steffi Graf (Nr. 1), Claudia Kohde-Kilsch (Nr. 10), Sylvia Hanika (Nr. 15), und Bettina Bunge (Nr. 19) in den Top-Zwanzig geführt wurden.

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung