Auch der letzte Deutsche verabschiedet sich

Kohlschreiber in Rotterdam ausgeschieden

SID
Donnerstag, 16.02.2012 | 12:41 Uhr
Philipp Kohlschreiber scheidet in Rotterdam in Runde zwei aus
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Turnier in Rotterdam als letzter Deutscher ausgeschieden. Der 28-Jährige verlor am Donnerstag sein Zweitrunden-Match bei der mit 1,2 Millionen Euro dotierte Veranstaltung in den Niederlanden gegen Andreas Seppi (Italien).

Trotz einer 4:2-Führung im ersten Satz musste sich der Weltranglisten-30. aus Augsburg dem 15 Positionen schlechter platzierten Italiener nach 1:11 Stunde deutlich mit 4:6, 2:6 geschlagen geben.

Kohlschreiber war nach einer Magen-Darm-Infektion in Rotterdam angetreten, wegen der er seine Teilnahme am Davis-Cup-Match gegen Argentinien am vergangenen Wochenende absagen musste.

Bereits am Mittwoch hatten sich Philipp Petzschner und Matthias Bachinger in der ersten Runde aus dem Turnier verabschiedet.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung