Nach 2:05 Stunden mit 3:6, 6:4 und 4:6

Berrer fordert Murray und verliert knapp

SID
Dienstag, 28.02.2012 | 13:38 Uhr
Michael Berrer ist die Nummer 116 der ATP-Weltrangliste
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Qualifikant Michael Berrer hat die Überraschung gegen Andy Murray knapp verpasst und ist beim Tennisturnier in Dubai unglücklich ausgeschieden.

Mit einem Break zur rechten Zeit schaffte der an Nummer drei gesetzte Brite am Dienstag im dritten Satz die 5:4-Führung - und ließ sich nach 2:06 Stunden den 6:3, 4:6, 6:4-Erfolg gegen den 31-jährigen Stuttgarter nicht mehr nehmen.

Im dritten Vergleich war es die dritte Niederlage für Berrer, der als Nummer 116 der Weltrangliste 112 Plätze schlechter notiert wird.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung