Anna-Lena Grönefeld verliert Doppel-Finale

Kerber feiert in Paris ersten Turniersieg

SID
Sonntag, 12.02.2012 | 18:55 Uhr
Angelique Kerber feierte durch ihren Finalesieg gegen Marion Bartoli ihren ersten Turniersieg
© Getty

Angelique Kerber hat in Paris ihren ersten Turniersieg auf der Tennis-Tour gefeiert.

Im zweiten Endspiel ihrer Laufbahn besiegte die Kielerin am Sonntag die Französin Marion Bartoli in 2:39 Stunden mit 7:6 (7:3), 5:7, 6:3 und kassierte dafür ein Preisgeld in Höhe von 107.000 Dollar.

In der am Montag veröffentlichten Weltrangliste wird sich die 24-Jährige erstmals auf Platz 22 verbessern. Kerber führte im zweiten Satz gegen Bartoli bereits mit 5:2, konnte das Match aber nicht beenden. Umso beeindruckender wie die Deutsche im dritten Satz spielte und ein Hammer-Match am Ende verdient gewann.

Anna-Lena Grönefeld wurde dagegen im Doppel-Finale der mit 637.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gestoppt.

An der Seite von Petra Martic aus Kroatien unterlag die Nordhornerin den Amerikanerinnen Liezel Huber/Lisa Raymond in 70 Minuten mit 6:7 (3:7), 1:6.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung