Tommy Haas stellt Davis-Cup-Comeback in Aussicht

Haas befragt seine Fans

SID
Montag, 23.01.2012 | 16:44 Uhr
Tommy Haas befragt seine Fans über ein mögliches Davis-Cup-Comeback 2012
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Der deutsche Tennisprofi Tommy Haas denkt offenbar ernsthaft über ein Comeback im Davis Cup nach.

Der 33-Jährige, der bei den Australian Open in Melbourne in der zweiten Runde an Rafael Nadal gescheitert war, fragte am Montag über Twitter seine Fans: "Davis Cup mit oder ohne HAAS 2012? Soll ich nochmal mit den Jungs angreifen? Was meint ihr?" Haas hat sein letztes Davis-Cup-Match am 21. September 2007 bei der Halbfinalniederlage in Moskau gegen Russland bestritten. Sein Einzelrekord liegt bei 19 Siegen und sieben Niederlagen.

Die deutsche Mannschaft tritt vom 10. bis 12. Februar in Bamberg in der ersten Runde der Weltgruppe gegen Vorjahresfinalist Argentinien an. Die Partie wird auf Sandplatz ausgetragen. Schon deshalb wäre eine Rückkehr des gebürtigen Hamburgers eine große Überraschung. Das kraftzehrende Spiel auf Sandbelägen hatte er zuletzt meist gemieden. Haas spielt wahrscheinlich seine letzte Saison auf der Tour, nachdem er erst im Mai vergangenen Jahres nach über einjähriger Verletzungspause wieder eingestiegen war. Der Wunsch nach einem Abschied vom deutschem Publikum ist deshalb denkbar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung